Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 895 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 895.
  1. Der Bahnhofquai in Olten wird umgestaltet und saniert, ebenso die Aarburgerstrasse. Die Realisierung dauert bis Ende 2021 und hat Einschränkungen für den Verkehr zur Folge. Während der Bauarbeiten zwi
  2. Schlussbericht: Koordination CO2- und Energiepolitik In einem partizipativen Prozess wurden mögliche Handlungsoptionen und Instrumente zur Koordination der Klima- und Energiepolitik erarbeitet. Mehr H
  3. Arealentwicklung Uferpark Süd Entstanden ist ein Ort der Gelassenheit und Unbeschwertheit, oder wie Hermann Hesse einst treffend formuliert hat: «Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer mache
  4. Wir sichern den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen Boden, Wasser, Luft und sorgen dafür, dass die Umwelt des Kantons Solothurn lebenswert bleibt. Wir berücksichtigen
  5. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion        
  6. Reto Emch bespielt die ehemaligen Becken der Kläranlage. Es ist ein Tasten und Hinhören in Raum und Zeit. Realisiert werden Skulpturen mit Wasserpumpen, die Strömungen oder Verläufe aufzeichnen. Zum E
  7. Arealentwicklung Uferpark Süd Entstanden ist ein Ort der Gelassenheit und Unbeschwertheit, oder wie Hermann Hesse einst treffend formuliert hat: «Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer mache
  8. Die neue Nutzung des Siphons bietet viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Auf dem begehbaren Dach wurde im Rahmen eines Lehrlingsprojektes des Hochbauamts Kanton Solothurn ein Bar Container inkl.
  9. Die Hochwasser 2005 und 2007 haben die erheblichen Schutzdefizite entlang der Emme zwischen dem Wehr Biberist und der Aare in Luterbach / Zuchwil deutlich aufgezeigt. Der Kanton hat den Handlungsbedar
  10. Neben den automatischen Dauerzählungen wird der Verkehr alle fünf Jahre an 190 Standorten flächendeckend erhoben. Diese Zählung erfolgt manuell sowie auch automatisch. Die Daten werden in verschiedene