Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 185 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 185.
  1. Volksschulgesetz (VSG; Nachführung) RRB-Beschluss vom: Frist bis: Eingaben/Auskunft: 17. September 2019 20. Dezember 2019 Departement für Bildung und Kultur Departementssekretariat Rathaus, Barfüsserg
  2. Änderung des Gesetzes über die Kantonspolizei und Änderung des Gebührentarifs (GT) RRB-Beschluss vom: Frist bis: Eingaben/Auskunft: 2. Juli 2019 16. September 2019 Departement des Innern Polizei Kanto
  3. Aus der Sondersession des Kantonsrats Sobald die Beschlüsse des Kantonsrates redigiert sind, stehen sie unter den entsprechenden Sessionen im Archiv zur Verfügung. Das Archiv erreichen Sie über den Li
  4. Die vom Regierungsrat gewählte Kommission beurteilt als beratendes Organ Anträge zu Schutzmassnahmen und zu Beiträgen an die Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmälern. Präsident: Claude Barbey, Archit
  5. Der Bauforscher führte 2018 durch das Depot der kantonalen Denkmalpflege. Jeweils am zweiten Wochenende im September sind in der ganzen Schweiz Interessierte zu Führungen, Besichtigungen, Exkursionen
  6. Änderung des Gesetzes über die politischen Rechte (GpR); Kommunale Wahlen: Zweiter Wahlgang und Ersatzmitglieder RRB-Beschluss vom: Frist bis: Eingaben/Auskunft: 13. November 2018 25. Januar 2019 Staa
  7. Schutzverzeichnis im Aufbau A Aedermannsdorf (pdf, 515KB) Aeschi (pdf, 508KB) Aetigkofen (Buchegg) (pdf, 438KB) Aetingen (Buchegg) (pdf, 852KB) B Balm bei Günsberg (pdf, 296KB) Balm bei Messen (Messen
  8. Anzahl Mitglieder 100, davon aktuell 28 Frauen (28%). Der Anteil der Frauen im Kantonsrat hat sich seit Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen wie folgt entwickelt (Grundlage ist jeweils das
  9. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion        
  10. Am 27. Juni 2011 hat das Exekutivkomitee der UNESCO in Paris 111 Pfahlbau-Fundstellen rund um die Alpen als Weltkulturerbe anerkannt. Darunter sind auch zwei Fundstellen aus dem Kanton Solothurn: Die