Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 447 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 447.
  1. Seit dem 1. Juli 2018 ist die neue Luftreinhalteverordnung (LRV-SO 812.41) des Kantons Solothurn in Kraft. Damit haben sich für die Einwohnergemeinden und die Hauseigentümer (Anlageinhaber) die Abläuf
  2. Wir sichern den Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen Boden, Wasser, Luft und sorgen dafür, dass die Umwelt des Kantons Solothurn lebenswert bleibt. Wir berücksichtigen
  3. Wie sichern wir in Zukunft eine umweltschonende und kostengünstige Abwasserentsorgung im ländlichen Raum? Welches Abwassersystem eignet sich für die eigene Gemeinde in Zukunft am besten? Diese Fragen
  4. Das Amt für Umwelt führt in unregelmässigen Abständen Informationsveranstaltungen für Gemeinden, Verbände, Ingenieurbüros und weitere an Umweltthemen Interessierte durch. Ausschreibungen und Unterlage
  5. Datum Bezeichnung der Veranstaltung 23.01.2020 Informationsveranstaltung für die Berufsbildner/innen im Beruf Medizinische/r Praxisassistent/in EFZ 07.03.2020 Berufsmesse Bettlach-Grenchen 19.03.2020
  6. Klug ist, wer mit Holz feuert. Der Brennstoff Holz ist nah und wächst in unseren Wäldern dauernd nach. Zudem ist er CO 2 neutral -  er bindet während des Wachstums gleich viel Kohlenstoff, wie er bei
  7. Im Kanton Solothurn absolvieren jährlich gegen 3000 Personen das Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung. Die Abteilung Berufslehren koordiniert die prüfungsrelevanten Massnahmen und b
  8. Informationen zu Berufswahl, Studium und Laufbahn   Wir sind Ihre erste Anlaufstelle bei Fragen zur Berufs- oder Studienwahl und zur beruflichen Laufbahn. Sie finden im BIZ umfassende Informationen un
  9. Eine berufliche Grundbildung kann antreten, wer das 15. Altersjahr vollendet hat und aus der obligatorischen Schulzeit entlassen ist. Bei vorzeitiger Schulentlassung oder Unterschreitung des Mindestal
  10. Der praktische Teil der beruflichen Grundbildung wird von Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in den Lehrbetrieben vermittelt. Die Unternehmen benötigen dazu eine gültige Bildungsbewilligung, welche