Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 123 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 123.
  1. Die Merkblätter und Richtlinien im Bereich Kultur und alle weiteren Informationen zur Gesucheinreichung finden Sie unter folgendem Link .   Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Departement des In
  2. Gesuche an den Swisslos-Fonds sind einzureichen an: Abteilung Swisslos-Fonds Ambassadorenhof Riedholzplatz 3 4509 Solothurn Die Gesuche müssen enthalten: - Detaillierter Projektbeschrieb - Budget und
  3. Die Friedensrichterinnen und Friedensrichter sind Gemeindeorgane. Sie sind nur in denjenigen Fällen für Schlichtungen zuständig, in denen beide Parteien in der gleichen Gemeinde wohnen, beziehungsweis
  4. Kantonsrat Sitzungsdaten Die Sitzungen des Kantonsrates sind grundsätzlich öffentlich. Er tagt in der Regel siebenmal pro Jahr jeweils am Dienstag-, Mittwoch- und folgenden Mittwochvormittag. Den Term
  5. Die Dienststelle Legistik und Justiz ist zuständig im Bereich Legistik, leitet Gesetzgebungsprojekte im Bereich Justiz und im öffentlichen Beschaffungsrecht, instruiert Verfahren (Begnadigungen, Staat
  6. Departementsvorsteherin Regierungsrätin Susanne Schaffner Departementssekretariat Simon Haller simon.haller@ddi.so.ch Medien Philipp Kummli philipp.kummli@ddi.so.ch Medienanfragen zur Pandemie kommuni
  7. Simon Haller berät und unterstützt als Departementssekretär die Departementsvorsteherin. Er bereitet zusammen mit den Ämtern die Geschäfte des DDI für den Regierungsrat, den Kantonsrat und die interka
  8. Der Vorsteher/die Vorsteherin des Oberamtes vollstreckt Verfügungen und Entscheide in Verwaltungssachen (§§ 83 ff VRG). Beispielsweise das Durchführen einer Tankrevision gemäss Verfügung des Amts für
  9. Wir vermitteln bei Kommunikationsproblemen, streben einen Interessenausgleich an oder kommen zum Schluss, dass alles rechtens ist, auch wenn es nicht in jedem Fall ihrem Rechtsempfinden entsprechen ma
  10. Aerztinnen und Aerzte sind verpflichtet, Beissvorfälle dem Oberamt zu melden. Zudem besteht eine Meldepflicht von verhaltensauffälligen und aggressiven Hunden von Tierärztinnen/Tierärzten, Polizeiorga