Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 24 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 11 bis 20 von 24.
  1. Die Problematik sogenannter "ewiger" Dossiers / Dossiers, die über einen langen Zeitraum aktiv bleiben Die folgenden Ausführungen beziehen sich wie die oben erwähnten Regeln sowohl auf die elektronisc
  2. Die Regeln der Dossierbildung gelten sowohl für die elektronische als auch für die papierbezogene Aktenführung. Sie werden im Folgenden in der Reihenfolge des Arbeitsablaufs bei der Dossierbildung auf
  3. Ein Dossier enthält die Gesamtheit der papierbezogenen oder elektronischen Dokumente, die zu einem bestimmten Geschäft / Vorfall entstehen und nach einem festgelegten Ordnungsmuster zusammengefügt wer
  4. Sachsystematisch nach Haupt- und Untergruppen . Ergänzungen mit numerischen, alphabetischen, chronologischen oder geographischen Ordnungskriterien sind möglich. Beispiel: 04. Kantonsbehörden Hauptgrup
  5. Die oben erwähnten Regeln für die Dossierbildung gelten prinzipiell auch für elektronische Dossiers. Unter einigen Punkten wird bereits speziell darauf hingewiesen. Im Folgenden werden einige Besonder
  6. In einer Behörde oder Dienststelle können verschiedenste Arten von Dossiers existieren: Dossiers zu Anfragen, Vernehmlassungen, Geschäftsdossiers, Gesuchsdossiers, Projektdossiers, Falldossiers, Perso
  7. Eine gut organisierte Registratur ist ein Führungsinstrument , genauer, ein Bewirtschaftung: Ein Registraturplan ermöglicht die Einhaltung von Aufbewahrungsfristen und Datenschutzbestimmungen. Planung
  8. Die 6 Inhalte der Organisationsvorschriften (pdf, 108KB) Flussdiagramm Aktenführung (pdf, 147KB)   Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Staatsarchiv
  9. Weisung betreffend die Ausleihe und die sachgemässe Benutzung von Archivgut durch die kantonalen Behörden und Dienststellen vom 1. Mai 2009 (pdf, 39KB)   Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Staa
  10. Um die Ablagen mit papierbasiert geführten Dossiers effizient bewirtschaften zu können, werden diese nur ausnahmsweise, im Falle von besonders umfangreichen Dossiers, in Ordnern abgelegt. In der Regel