Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 119 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 119.
  1. Die Anwaltskammer ist Aufsichtbehörde über die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen im Sinne von Art. 14  des Bundesgesetzes über die Freizügigkeit der Anwälte und Anwältinnen (BGFA, SR 935.61). Der An
  2. Merkblatt zu den beitragsberechtigten Sportarten Beitragsberechtigte Sportarten (pdf, 68KB) Merkblatt zu den beitragsberechtigten Sportmaterialien und Sportgeräten Beitragsberechtigtes Material und Ge
  3. Der departementale Rechtsdienst erbringt juristische Dienstleistungen für das Departement und ist zugleich der amtsinterne Rechtsdienst des Gesundheitsamts. Der Rechtsdienst nimmt insbesondere folgend
  4. Ratsmitglieder können sich nach Sach- oder Interessengesichtspunkten über die Fraktions- und Parteigrenzen hinweg zu parlamentarischen Gruppen zusammenschliessen. In der Regel steht die Mitgliedschaft
  5. Bestände des Staatsarchivs können vom Publikum während der Öffnungszeiten im Lesesaal konsultiert werden. Die Ausleihe von Akten und Dokumenten an Privatpersonen ist nicht möglich. Die detaillierten B
  6. Zivilkammer Barbara Hunkeler, Präsidentin Beat Frey, Vizepräsident Frank-Urs Müller, Mitglied Strafkammer Rolf von Felten, Präsident Daniel Kiefer, Vizepräsident Hans-Peter Marti, Mitglied Verwaltungs
  7. Gesamtgericht Daniel Kiefer, Rechtsanwalt und Notar, Präsident Thomas Flückiger, Rechtsanwalt und Notar, Vizepräsident Beat Frey, Rechtsanwalt und Notar Barbara Hunkeler, Rechtsanwältin und Notarin Ha
  8. (Ausweis C) Der Integrationsgrad wird bei Widerruf und Fernhaltemassnahmen gebührend berücksichtigt. Straffälliges Verhalten, Schulden, Sprachdefizite, Arbeitslosigkeit sowie Sozialhilfebezug können d
  9. (Ausweis B) Aufenthaltsbewilligungen können mit der Bedingung verknüpft werden, dass Sprach- und Integrationskurse besucht werden müssen. Die Verlängerung einer Aufenthaltsbewilligung kann bei Festste
  10. Integration ist ein gegenseitiger Prozess und erfordert die Bereitschaft sämtlicher Akteure: Bund, Kantone, Städte, Gemeinden, Verbände, Vereine, ausländische Staatsangehörige, Schweizer Bürger. Das p