Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 479 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 479.
  1. Kantonales Jugendgericht Jugendgerichtspräsident (RA B-W)   Altermatt Stefan lic.iur., Rechtsanwalt und Notar seit 2021 (davor Stv. JGP ab 2009)    Stv. Jugendgerichtspräsident (RA B-W)   Kölliker Uel
  2. Amtsgerichtspräsidenten   Altermatt Stefan Lic.iur., Rechtsanwalt und Notar Geschäftsleiter seit 2006 Kölliker Ueli Lic.iur., Rechtsanwalt und Notar seit 1990   Statthalterinnen der Amtsgerichtspräsid
  3. Zivilverfahren Datum Zeit Saal Zuständigkeit Thema 02.12.2021 08:00-10:00 005 Amtsgerichtspräsident Rückforderung Darlehen (Hauptverhandlung) 07.12.2021 08:00-12:00 005 Amtsgerichtspräsident Anfechtun
  4. Die nachfolgenden Vorstösse sind beim Regierungsrat hängig (Stand: 24.11.2021): Aufträge (A) und Volksaufträge (VA) Geschäft Datum Departement Kommission A 220/2020, Auftrag Fraktion CVP/EVP/glp: Mode
  5. Zivilverfahren Datum Zeit Saal Zuständigkeit Thema 01.12.2021 08.00-17.00 007 Amtsgericht Klage auf Aufhebung von Miteigentum 15.12.2021 14.00-17.00 005 Einzelrichter Mietzinsreduktion 18.12.2021 bis
  6. Die nachfolgenden Geschäfte sind spruchreif und können im Kantonsrat traktandiert werden (Stand: 26.11.2021). Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Parlament Vorstösse Eingereichte Vorstösse zur V
  7. Pendente Geschäfte (Stand: 26.11.2021) Geschäftsart RR Kom. KR Total Wahlgeschäfte 3     3 Sachgeschäfte und einfache Beschlüsse   1 26 27 Rechtsetzungsgeschäfte   2 4 6 Volksinitiativen   1   1 Auftr
  8. Zu den nachfolgenden Geschäften liegt eine Botschaft und Beschlussesentwurf des Regierungsrats vor. Die Geschäfte befinden sich in der Vorberatung bei den Kommissionen (Stand: 24.11.2021): Rechtsetzun
  9. Zu den nachfolgenden Geschäften liegt eine Botschaft und ein Beschlussesentwurf des Regierungsrats sowie ein Antrag der vorberatenden Kommissionen vor. Die Geschäfte sind spruchreif und können im Kant
  10. Die nachfolgenden Vorstösse sind vom Regierungsrat und (gegebenenfalls) von einer vorberatenden Kommission behandelt. Sie sind spruchreif und können im Kantonsrat traktandiert werden (Stand: 24.11.202