Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 209 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 209.
  1. Stefan Blank Kantonaler Denkmalpfleger 032 627 25 90 stefan.blank@bd.so.ch Abteilungsleitung, Denkmalpflege Sara Schibler Architektin 032 627 25 82 sara.schibler@bd.so.ch Denkmalpflege, Öffentlichkeit
  2. Im gemeinsamen Amt kümmern sich die kantonale Denkmalpflege und die Kantonsarchäologie um die archäologischen Zeugnisse und das bauliche Erbe des Kantons. Wir bewahren, erforschen und vermitteln: Steh
  3. Der Vorsteher des Departements für Bildung und Kultur, Regierungsrat Dr. Remo Ankli, ist im 2017 Landammann. Für ein Jahr präsidiert er den Regierungsrat und nimmt als Repräsentant des Kantons an zahl
  4. Bildergalerie Video Im Auftrag des Vereins "Mehr Ranft" produzierte arttv.ch ein Video zum Schulaustausch im Museum Altes Zeughaus. Dieses kann unter www.arttv.ch betrachtet werden. Bericht aus DBK ak
  5. Regierungsrat Dr. Remo Ankli (FDP.Die Liberalen) Geboren 1973 , ledig, wohnhaft in Beinwil Ausbildung und berufliche Tätigkeit: Primarschule in Beinwil Progymnasium und Gymnasium in Laufen (BL) Studiu
  6. Schutzverzeichnis A Aedermannsdorf (pdf, 516KB) Aeschi (pdf, 508KB) Aetingen (Buchegg) (pdf, 852KB) Aetigkofen (Buchegg) (pdf, 438KB) B Balm bei Günsberg (pdf, 296KB) Balm bei Messen (Messen) (pdf, 56
  7. AKTUELL: Ab dem 2. März 2021 sind die Museen wieder geöffnet! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Archäologisches Museum Kanton Solothurn Nach zweijähriger Umbauzeit öffnete am 23. November 2019 das «Hau
  8. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion        
  9. Am 27. Juni 2011 hat das Exekutivkomitee der UNESCO in Paris 111 Pfahlbau-Fundstellen rund um die Alpen als Weltkulturerbe anerkannt. Darunter sind auch zwei Fundstellen aus dem Kanton Solothurn: Die
  10. Den Behörden steht für die jährliche Meldung das folgende online-Meldeformular zur Verfügung. Das Meldeformular enthält Informationshinweise (i), welche die Eingabefelder näher umschreiben. Bitte beac