Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 213.
  1. Für Arbeitgebende Anmeldeformular (pdf, 91 KB) Mutationsformular (pdf, 78 KB) Abrechnungsformular (pdf, 55 KB) Anfrage SSL-Nummer / PersID Die Angaben erhalten Sie mit SSL . eQST Quellensteuer-Abrechn
  2. eQst unterstützt Sie als Arbeitgebenden beim Ausfüllen der Quellensteuerabrechnungen und ermöglicht einen elektronischen Datenaustausch zwischen Ihnen und dem Steueramt. Ausser dem erstmaligen adminis
  3. Meldung Fristverlängerung für Abgabe der Steuererklärung Beschreibung Natürliche Personen: Der normale Abgabetermin für die Steuererklärung auf den 31. März kann mittels der online-Fristverlängerung a
  4. Meldung Fristverlängerung für Abgabe der Steuererklärung Beschreibung Natürliche Personen: Der normale Abgabetermin für die Steuererklärung auf den 31. März kann mittels der online-Fristverlängerung a
  5. Stellung Die Parlamentsdienste des Kantonsrats Solothurn sind aus Gründen der Gewaltenteilung direkt dem Kantonsrat unterstellt und von Regierung und Kantonsverwaltung weitgehend unabhängig. Entsprech
  6. Name Kontakt Funktion Ballmer Markus +41 32 627 20 59 markus.ballmer@sk.so.ch Ratssekretär Leiter Parlamentsdienste Ackermann Myriam +41 32 627 20 23 myriam.ackermann@sk.so.ch Redaktorin Kantonsratsve
  7. Rolle und Funktion Die Parlamentsdienste sind die verwaltungsunabhängige Stabsstelle des Kantonsrats. Sie verfügen über einen vielfältigen Aufgabenbereich und erbringen umfassende Dienstleistungen, da
  8. 1. Reihe (oben) von links nach rechts: Martin Greder 2. Reihe von links nach rechts: Myriam Ackermann, Beatrice Steinbrunner, Manuela Kaiser, Yvonne Hofer 3. Reihe von links nach rechts: Patricia Ette
  9. Provisorische Steuerrechnung (Vorbezug) für juristische Personen Die direkten Staats- und Gemeindesteuern werden in der Steuerperiode provisorisch bezogen (Vorbezug). Grundlage dafür ist in der Regel
  10. Provisorische Steuerrechnung (Vorbezug) für natürliche Personen Die direkten Staats- und Gemeindesteuern werden in der Steuerperiode provisorisch bezogen (Vorbezug). Grundlage dafür ist in der Regel d