Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 1649.
  1. Die nächsten Anlässe 21. Januar 2023 Polizeipräsenz im Schachenquartier in Deitingen beim Bundesasylzentrum. 28. Februar 2023 Informationsveranstaltung Cyberkriminalität. Breitenbach. mehr 1. März 202
  2. Bei uns erlebst du verschiedene Berufe durch einen Schnupper besuch (7. Klasse) oder eine Schnupper lehre (ab 8. Klasse) Den Link für die Anmeldung zu einer Schnupperlehre findest du auf der rechten S
  3. 2200 – 800 v. Chr. Während der Bronzezeit wurden oft wertvolle Gegenstände – Waffen, Werkzeuge und Schmuck aus Bronze – an markanten Stellen vergraben: bei Quellen, einem grossen Felsblock oder in ein
  4. 2200 – 800 v. Chr. Während der Bronzezeit gab es im Solothurner Jura sehr viele sogenannte Höhensiedlungen. Diese sind durch ihre Lage auf schwer zugänglichen Felsrücken und Terrassen auf natürliche W
  5. 4400 – 4200 v. Chr. Die fünf jungsteinzeitlichen Steinkistengräber von Däniken zählen zu den ältesten Grabfunden des Kantons. Der Glaube an ein Leben nach dem Tod war vermutlich der Grund für die aufw
  6. um 3000 v. Chr. Silex, der «Stahl der Steinzeit», war bis in die Bronzezeit ein wichtiger Rohstoff für Werkzeuge und Waffen. Im «Chalchofen» zwischen Wangen und Olten wurde Silex in der Jungsteinzeit
  7. 4800 – 2600 v. Chr. Bereits vor über 6000 Jahren wohnten Menschen am Burgäschisee. Die zahlreichen archäologischen Untersuchungen geben Hinweise auf mindestens zehn jungsteinzeitliche Siedlungen aus d
  8. 10 000 – 6000 v. Chr. Vor 12 000 Jahren wurde das letzte Kapitel einer über 2 Mio. Jahre dauernden Geschichte des Menschen als Jäger und Sammler eingeleitet: die Mittelsteinzeit. Rund 4000 Jahre dauer
  9. 20 000 – 10 000 v. Chr. Vor 20 000 Jahren zogen sich die Gletscher der letzten Eiszeit zurück und hinterliessen eine offene, karge Landschaft ähnlich der heutigen Tundra. Nicht mehr der Neandertaler,
  10. Unfall auf einer Dienstfahrt mit einem Privatfahrzeug Nach § 164 des Gesamtarbeitsvertrages vom 25. Oktober 2004 (GAV; BGS 126.3) trägt der Arbeitgeber unter Abzug eines Selbstbehaltes von Fr. 300.- S