Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 466.
  1. Datum Veranstaltung 30.3.2023 Infotag EBA Solothurn 6.4.2023 Info-Abend Höhere Fachschule Technik Mittelland 20.4.2023 Online-Informationsanlass Didac 28.4.-7.5.2023 TUNBERN 10.5.2023 Infoveranstaltun
  2. A Name Partei Wohnort Kommission Aletti Melina Junge SP Olten GPK Ammann Markus SP Olten GPK , RL Anderegg Matthias SP Kyburg-Buchegg UMBAWIKO Aschberger Richard SVP Grenchen FIKO B Name Partei Wohnor
  3. Partei: Grüne Amtei: Olten-Gösgen Geboren: 18.03.1972 Beruf: Fachübersetzerin MA, dipl. Arch ETH Im Rat seit: 2019 Kommission(en): UMBAWIKO Adresse: Tellstrasse 24 4600 Olten Telefon: P: ---- G: ----
  4. Qualifikationsverfahren 2023 Im Kanton Solothurn absolvieren jährlich rund 3000 Personen das Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung. Die Abteilung Berufslehren koordiniert die prüfung
  5. «EINFACH BESSER» Lesen, Schreiben, Rechnen, Computer Die Anleitung für die neue Maschine verstehen, Rapporte lesen, schreiben und verstehen, einfache Berechnungen und Umrechnungen vornehmen oder den C
  6. Allgemeine Informationen für publizierende Stellen und Interessierte Ab dem 1. Juli 2023 werden die öffentlichen Meldungen des Kantons Solothurn auf dem elektronischen Amtsblattportal des Staatssekret
  7. Die BSLB informiert und berät Jugendliche und Erwachsene bei Fragen der Berufs-, Studien- und Laufbahnwahl. Sie hilft bei Laufbahnentscheiden durch gezielte Information, Beratung und Realisierungsunte
  8. Die Veröffentlichung von Amtsblättern auf dem Internet durch Dritte ist nicht erlaubt. Aktuelle Ausgabe Amtsblatt Nr. 11 vom 17. März 2023 (pdf, 1.04 MB) Hinweis: Gemäss § 4 der Informations- und Date
  9. Was ist die Jugendanwaltschaft? Die Jugendanwaltschaft des Kantons Solothurn ist eine Justizbehörde. Sie hat die Aufgabe, Straftaten von Jugendlichen zu untersuchen, für diese im Falle eines Schuldspr
  10. Zielgruppe des Projekts Ins Projekt aufgenommen werden nur Schülerinnen und Schüler, bei denen die bisherigen Bemühungen – seien es persönliche oder Bemühungen seitens Lehrpersonen und BSLB – nicht zu