Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 61 bis 70 von 628.
  1. Grössere Nagetiere Schutzstatus CH: geschützt nach JSG Der Europäische Biber war nach seiner Ausrottung Anfang des 19. Jahrhunderts in den meisten Teilen von Europa verschwunden. Erst mit der Wiederan
  2. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn August – Oktober Das Verbreitungsgebiet der Gämse erstreckt sich über Gebirgszüge in Zentral- und Südeuropa, wie auch Vorderasien. Nachdem die Gämse durch
  3. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn Mai – Mitte Dezember Das kleinste und häufigste Wildhuftier der Schweiz ist dank seiner hohen Anpassungsfähigkeit fast im ganzen Land zu finden. Einzig im
  4. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn Juli – Februar Das Wildschwein ist in weiten Teilen von Europa verbreitet und nach dessen Ausrottung zu Beginn des 19. Jahrhunderts heute auch wieder in d
  5. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn Oktober – Dezember, wobei von den Jagdrevieren freiwillig auf die Jagd verzichtet wird Der Feldhase ist von Europa bis weit ins östliche Asien verbreitet.
  6. Schutzstatus CH: geschützt nach JSG Der Iltis ist eine typische Tieflandart und ist in den höheren Lagen der Alpen nicht verbreitet. Ausgenommen von stark urbanisierten Regionen und deckungsarmen Land
  7. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn September – Februar Der Kormoran wurde in Europa bis Mitte des 20. Jahrhunderts stark verfolgt. Dank den Schutzmassnahmen konnte sich der Bestand seither
  8. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Marderhunde waren ursprünglich in Ostasien verbreitet, bis sie in der Mitte des 20. Jahrhunderts zur Pelzproduktion im W
  9. Schutzstatus CH: nicht geschützt, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Die Bisamratte kommt ursprünglich aus Nordamerika. 1905 wurde sie zur Pelzproduktion nach Europa eingeschleppt u
  10. Schutzstatus CH: jagdbar, im Kanton Solothurn ganzjährig ohne Schonzeit jagdbar Der Waschbär war ursprünglich in Nord- und Mittelamerika verbreitet, bis er in Europa ausgesetzt wurde. In den 1970er-Ja