Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 192.
  1. Aktueller Beitag dbk_19 2022 (pdf, 137 KB) weitere Beiträge 2022 dbk_01-2022.pdf (pdf, 79 KB) dbk_2-2022.pdf (pdf, 211 KB) dbk_3-2022.pdf (pdf, 211 KB) dbk_04-2022.pdf (pdf, 247 KB) dbk_05-2022.pdf (p
  2. Der Kanton führt eine Liste mit Personen, die im Kontakt zwischen Schule-Behörden-Eltern als Dolmetscherinnen und Dolmetscher beigezogen werden können. Liste Dolmetscherinnen und Dolmetscher (pdf, 213
  3. Formular Meldung Datenschutzvorfall (docx, 63 KB) Gesuch um Einsicht in die eigenen Daten (doc, 29 KB) Datenschutz-Vereinbarung für Projekte zu nicht personenbezogenen Zwecken (doc, 30 KB) Gesuch um B
  4. Die kommunalen Musikschulen sind ein bedeutendes, freiwilliges Bildungsangebot. Rund zwei Drittel aller Kinder und Jugendlichen besuchen den Unterricht an den Musikschulen und pflegen damit ihre musik
  5. Das Volksschulamt ist die kantonale Aufsichtsbehörde für die gesamte Volksschule. Ihm obliegt die Bearbeitung der pädagogischen, didaktischen, organisatorischen und personaladministrativen Belange der
  6. Eine Sprache lernt man, indem man sie braucht. Bei einem Austausch merken Schülerinnen und Schüler, dass Französisch tatsächlich – und bereits in ihrer Nähe – gesprochen wird. Sie verbessern ihre Spra
  7. Persönliches geboren 1973 ledig wohnhaft in Beinwil Mitglied der FDP.Die Liberalen www.remoankli.ch Ausbildung und berufliche Tätigkeiten Schulen in Beinwil und Laufen, Matura am Gymnasium Laufen Stud
  8. Französisch - SOprima Mit dem Programm SOprima setzt sich der Kanton Solothurn für motivierenden Französischunterricht an der Volksschule ein. Französisch soll auf allen Schulstufen mehr Gewicht erhal
  9. Freie Stellen für den Kanton Solothurn finden Sie im folgenden Dokument: Aktuelle Stellenausschreibungen (pdf, 83 KB) Offene Stellen im Kanton Solothurn, inkl. Stellvertretungen, finden Sie beim Verba
  10. Die Verwaltung der solothurnischen Gerichte ist seit 2005 verselbständigt. Sie wird geleitet von der dreiköpfigen Gerichtsverwaltungskommission (§ 60 ff. des Gesetzes über die Gerichtsorganisation, GO