Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 680 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 680.
  1. Zuständig für den schulärztlichen Dienst als ein kommunales Leistungsfeld sind grundsätzlich die Gemeinden . Die ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen sowie Therapien werden weiterhin von den Kinderärztin
  2. Im Kanton Solothurn wird die HPV-Impfung über ein kantonales Programm organisiert. Im Jahr 2021 können sich die Jahrgänge 1994 - 2010 kostenlos impfen lassen. Merkmale des neuen HPV-Impfprogramms sind
  3. Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erscheint jährlich. Sie gibt Auskunft über Umfang, Struktur und Entwicklung ausgewählter polizeilich registrierter Straftaten respektive Straftatengruppen. Ein
  4. Wichtiger Hinweis Im Regierungsratsbeschluss vom 16. März 2021 wurde festgehalten, dass der Bettagsfranken 2021 vollumfänglich für die Unterstützung von aufgrund der Corona-Pandemie in Armut geratende
  5. Corona und Jugend Kinder und Jugendliche sind von den Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie stark betroffen. Studien verweisen auf eine Zunahme von psychischen Problemen in dieser Altersgruppe
  6. Die Aufgaben des Mediendienstes der Polizei Kanton Solothurn sind vielfältig und beinhalten die externe und interne Information. Zu den Hauptaufgaben gehören die zeitgerechte und transparente Auskunft
  7. Das Kindeswohl gilt als Leitmotiv in allen wesentlichen Fragen, die Betreuung, Erziehung und Bildung des Kindes betreffen. Es umfasst das gesamte Wohlergehen und die Entwicklung eines Kindes. Dazu geh
  8. Achtung: Beglaubigungen und Apostillen zur Zeit nur auf postalischem Weg möglich! Bei der Staatskanzlei können Original -Dokumente, die von  solothurnischen  Behörden, Beamten oder Beamtinnen und Nota
  9. Online-Tagung Hinschauen und Handeln Was tun, wenn sich die Arbeitsleistung eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin verändert? Wie reagieren, wenn ein Klient oder eine Klientin nach Alkohol riecht
  10. Möchten Sie ein Kind in Ihre Familie zur Pflege aufnehmen oder sind Sie bereits als Pflegefamilie tätig? Begleiten Sie als Fachperson Pflegefamilien oder Pflegekinder? Hier finden Sie Informationen zu