Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 105 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 91 bis 100 von 105.
  1. Umsetzung für Lehrpersonen Sekundarstufe I - Sek B Sek E Sek P - Umsetzungsdokumentation (pdf, 4.62MB) Dossier Standortbestimmung Check S2 (pdf, 124KB) Standortgespräch Ende 2. Sekundarschuljahr (doc,
  2. Die Sekundarstufe I ist auf die Übergänge in die Sekundarstufe II ausgerichtet. Die Anforderungsniveaus der Sekundarschule B und E bereiten die Schülerinnen und Schüler auf den Eintritt in eine Berufs
  3. Kindergarten Der Kindergarten unterstützt und fördert die individuelle Entwicklung der Kinder und schafft Grundlagen für zielgerichtetes und gesteuertes Lernen an der Primarschule. Der Kindergarten ge
  4. Schulführungsmodell Kanton Solothurn Die Einwohnergemeinden und Schulkreise sind die Schulträger der Volksschulen (ohne Sonderschulen). Die Schulen werden durch eine Schulleitung als pädagogisches Die
  5. Der Schulpsychologische Dienst ist eine kantonale Fachstelle für schulische und erzieherische Fragen. Unsere Angebote stehen Eltern, Kindern und Jugendlichen, Lehr- und Fachpersonen, Schulleitungen un
  6. Wir sind wissenschaftlichem Denken verpflichtet und stützen uns auf die Grundlagen der Psychologie und Pädagogik. Systemische Denkweise Um in schwierigen Situationen eine optimale Lösung zu finden, is
  7. Die Mittel und die Leistungsziele der einzelnen Schule werden mit einer Leistungsvereinbarung zwischen der Gemeinde und dem Kanton festgelegt. Der Gemeinderat legt Rechenschaft über die Zielerreichung
  8. Pensenplanung und -meldung Kernprozesse für die kantonale und kommunale Steuerung der Schule sind die Pensenplanung und -meldung. Mit ihnen werden die Anzahl der zu unterrichtenden Klassen und somit i
  9. Im Kanton Solothurn wächst jedes vierte Kind zwei- oder mehrsprachig auf. Die Schulen sind auf eine ganzheitliche und integrative Bildung ausgerichtet. Sie begegnen diesem Auftrag mit gezielten Angebo
  10. In der obligatorischen Schule erwerben und entwickeln alle Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen, die in den Lehrplänen beschrieben sind. neuer Solothurner Lehrplan (gültig