Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 150 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 71 bis 80 von 150.
  1. Ein Schildereinzug droht bei einem Nichterscheinen an der periodischen Fahrzeugprüfung oder wenn ein Zahlungsverzug vorliegt. Folgende Situationen können zum Einzug der Kontrollschilder Ihres Fahrzeug
  2. Partei: SVP Amtei: Thal-Gäu Geboren: 18.1.1970 Beruf: Käsermeister Im Rat seit: 2017 Kommission(en): JUKO Adresse: Haldenweg 3 4717 Mümliswil Telefon, Fax: P: 062 391 19 80 G: 062 391 25 79 Fax: ----
  3. Zivilkammer Beat Frey, Präsident Barbara Hunkeler, Vizepräsidentin Frank-Urs Müller, Mitglied Strafkammer Hans-Peter Marti, Präsident Rolf von Felten, Vizepräsident Daniel Kiefer, Mitglied Verwaltungs
  4. Partei: SP Amtei: Olten-Gösgen Geboren: 02.11.1961 Beruf: Dr. sc., Biologe Im Rat seit: 2013 Kommission(en): Fraktionschef SP, RL, UMBAWIKO Adresse: Kienbergstrasse 11 4600 Olten Telefon, Fax: P: 062
  5. ISO 9001:2015 Die Motorfahrzeugkontrolle des Kantons Solothurn wurde im September 2002 zum ersten Mal nach der ISO-Norm 9001:2000 zertifiziert. Das Zertifikat wurde laufend erneuert, zuletzt im Juli 2
  6. Die Pflicht, sich einer verkehrsmedizinischen Kontrolluntersuchung zu unterziehen, besteht für über 75-Jährige Ausweisinhaberinnen und Ausweisinhaber alle zwei Jahre. Die Untersuchung muss unter der V
  7. Das sichere Führen eines Motorfahrzeugs setzt – neben der Erfüllung anderer Anforderungen – auch die Gesundheit der Fahrzeuglenkerin oder des Fahrzeuglenkers voraus. Verkehrsmedizinische und verkehrsp
  8. National- und Ständerat haben beschlossen, dass sich Seniorinnen und Senioren neu erst ab dem Alter von 75 Jahren alle zwei Jahre einer verkehrsmedizinischen Fahreignungsuntersuchung unterziehen müsse
  9. Qualitätssicherung bei Fahreignungsabklärungen und Aktualisierung der medizinischen Mindestanforderungen Für Ärztinnen und Ärzte sowie für Psychologinnen und Psychologen, die Abklärungen zur Fahreignu
  10. Der Inhalt dieses Bereichs ist für die Ärzteschaft bestimmt. Ärztinnen und Ärzte können sich an die Kanzlei der Abteilung Administrativmassnahmen im Strassenverkehr (032 627 66 72, aas@mfk.so.ch ) wen