Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 163 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 91 bis 100 von 163.
  1. Das Übertrittsverfahren ist ein kantonal einheitlicher Prozess mit den gleichen Bedingungen für alle Schülerinnen und Schüler. Die Anforderungsprofile der drei Sekundarschulniveaus sind beschrieben. D
  2. Seit dem Schuljahr 2013/2014 werden in den Kantonen Solothurn, Aargau, Basel-Landschaft und Basel-Stadt (Bildungsraum Nordwestschweiz) vierkantonale Leistungstests durchgeführt. Eine Aufgabensammlung
  3. Das 3. Sekundarschuljahr endet mit einem Abschlusszertifikat. Dieses gibt Auskunft über das individuelle Kompetenzniveau eines Schülers oder einer Schülerin. Das Zertifikat beinhaltet vier Komponenten
  4. In den Kalenderwochen 18 bis 20 führen die Schulen den Check P5 durch. Jeweils im September (Kalenderwochen 36 und 37) findet der Check P3 statt. Die Checks werden flächendeckend durchgeführt. Das päd
  5. An der Volksschule des Kantons Solothurn werden folgende Leistungstests angeboten und durchgeführt: 3. Klassen: Check P3 des Bildungsraums Nordwestschweiz in den Fächern Deutsche Sprache und Mathemati
  6. Im Kanton Solothurn werden die Checks S2 und S3 flächendeckend durchgeführt. Informationen zur Durchführung, Methode, Auswertung und Interpretation finden Sie auf check-dein-wissen.ch . Termine Termin
  7. 13.01.2017 Empfang Hohe Offiziere (pdf, 97KB) 19.01.2017 Fachdidaktik Tagung swissuniversities (pdf, 83KB) 27.02.2017 DV Solothurner Bauernverband (pdf, 79KB) 21.03.2017 IBLive 2017 (pdf, 80KB) 26.04.
  8. Gesetze und Verordnungen Geoinformationsgesetz   (GeoIG, 711.27) Geoinformationsverordnung (GeoIV, 711.271) Handbücher usw. GIS-Schnittstellen (Version 0.3 vom 24. April 2018) Modellbasierte Datenerfa
  9. Die Kontaktaufnahme mit uns erfolgt immer telefonisch. In einem Erstgespräch besprechen wir Ihre Fragen und Anliegen und planen gemeinsam das weitere Vorgehen. In der Regel können wir innerhalb von 1-
  10. Stellvertretungen werden von den Schulleitungen vertraglich befristet angestellt. Die Kosten für Stellvertretungen sind in den Grundpauschalen abgegolten. Die folgenden Dokumente unterstützen die Arbe