Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 386.
  1. Ein Schutzwald schützt Menschen oder Sachwerte (Schadenpotenzial) vor Naturgefahren. Dank Schutzwald werden Gefahrenprozesse (Steinschlag / Rutschungen/ Gerinneprozesse) verhindert, aufgehalten oder a
  2. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion Fachber
  3. Neuerscheinung «Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Solothurn 26/2021» orientiert über die Tätigkeit des Amtes im Jahr 2020. Mehr Steinzeitkoffer... …und Römerkiste bringen echte archäologische Fu
  4. Der Bauforscher führte 2018 durch das Depot der kantonalen Denkmalpflege. Jeweils am zweiten Wochenende im September sind in der ganzen Schweiz Interessierte zu Führungen, Besichtigungen, Exkursionen
  5. Rothirsch Mittelland Rothirsch Mittelland - Schlussbericht Migration (pdf, 3.38 MB) Rothirsch Mittelland - Schlussbericht Habitat (pdf, 5.67 MB) Rothirsch Mittelland - Schlussbericht Ökologie und Verh
  6. Grundlagen - Wildtierökologische Grundsätze der Huftierjagd (Auszug aus Vollzugshilfe Wald & Wild) - Vollzugshilfe Wald & Wild - Wald & Wild - Grundlagen für die Praxis - Factsheet Wald-Wild-Verjüngun
  7. Anmeldung Jagdprüfung im Kanton SO Anmeldungen für den Jagdlehrgang 2023/2024 müssen bis spätestens am 15. November 2022 mit untenstehenem Formular beim Amt für Wald, Jagd und Fischerei eingereicht we
  8. Für Projekte der in- und ausländischen Entwicklungshilfe werden aus dem Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn jährlich 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Eingabetermin Die Beitragsgesuche sind bis
  9. Forstkreise: Forstkreis Region Solothurn Forstkreis Thal Gäu Forstkreis Olten-Gösgen Forstkreis Dorneck-Thierstein Forstkreis Region Solothurn Standort Solothurn Tel. 032 / 627 23 41 Rathaus, 4509 Sol
  10. Die Abteilung Fischerei ... sorgt für die Erhaltung der Artenvielfalt der einheimischen Fische, Krebse, Rundmäuler, Muscheln und Fischnährtiere und deren Lebensräume sowie den ausreichenden Schutz der