Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 394.
  1. Besonders wildschadengefährdete Gebiete 2023 Info Verhütungsmassnahmen Jagd 2023 (pdf, 78 KB) Info Verhütungsmassnahmen Landwirtschaft 2023 (pdf, 267 KB) Übersichtsplan Jagdreviere / Gemeinden (pdf, 1
  2. ADSO 26, 2021 Vorwort, von Stefan Blank und Pierre Harb (pdf, 638 KB) Das Schwert aus der Baggerschaufel – ein keltisches Kriegergrab in Gerlafingen, von Stefan Schreyer, mit einem Beitrag von Norbert
  3. Anmeldung Jagdprüfung im Kanton SO Die Anmeldefrist für den Jagdlehrgang 2023/2024 ist abgelaufen. Der nächste Lehrgang startet im Jahr 2024. Das Programm für den Lehrgang 2024/2025 wird im ersten Hal
  4. Die Angelfischer im Kanton Solothurn sind verpflichtet, ihre Anglerausflüge gemäss den kantonalen Vorschriften in der Fischfangstatistik festzuhalten. Die erfassten Daten sind zur Überwachung der Fisc
  5. Mit dem Angelpatent kann in den solothurnischen Gewässern Aare, Emme, Dünnern, Lüssel, Lützel, Birs und Chastelbach gefischt werden. Karte Patentgewässer . Angelpatente online bestellen Bald verfügbar
  6. Gesetze, Verordnungen und Beschlüsse Gesetz über die Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (EGZGB, 211.1) § 250, § 266, § 283 html Geoinformationsgesetz (GeoIG, 711.27) html Geoinformations
  7. Das Internetmagazin des DBK Das DBK aktuell ist das offizielle Informationsmedium des Departements für Bildung und Kultur im Kanton Solothurn. Es erscheint acht Mal pro Jahr. DBK aktuell 7/22 Inhaltsv
  8. Zentralgefängnis Solothurn, Neubau Das Siegerprojekt steht fest Zentralgefängnis Nachdem ein Vorstoss, der einen Planungsstopp verlangte, im Kantonsrat gescheitert ist, geht es mit dem Projekt für ein
  9. Merkblätter Biber und Baumschutz (pdf, 1.22 MB) Biber und Gewässerunterhalt (pdf, 843 KB) Konzept Biber Schweiz 2016 Vollzugshilfe des BAFU zum Bibermanagement in der Schweiz. Das Konzept Biber regelt
  10. Schutzstatus CH: geschützt nach JSG Der Goldschakal ist ein mittelgrosser Vertreter der Unterordunung der Hundeartigen und liegt damit zwischen Fuchs und Wolf. Sein Ursprung liegt im Nahen Osten, wobe