Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 644.
  1. Qualifikationsverfahren 2024 Im Kanton Solothurn absolvieren jährlich rund 3000 Personen das Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung. Die Abteilung Berufslehren koordiniert die prüfung
  2. Die Fachstelle Fischerei ... sorgt für die Erhaltung der Artenvielfalt der einheimischen Fische, Krebse, Rundmäuler und Fischnährtiere und deren Lebensräume sowie den ausreichenden Schutz der bedrohte
  3. Die Fachstelle Jagd ... sorgt für die Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt der wildlebenden Säugetiere und Vögel und deren Lebensräume sowie für ausreichenden Schutz bedrohter Wildarten. setzt si
  4. Jagdrechtliche Ausnahmebewilligungen für verbotene Hilfsmittel Jagdberechtigte benötigen zwei Ausnahmebewilligungen, wenn im Kanton Solothurn ein Nachtsichtzielgerät oder eine Gerätekombination mit ve
  5. Bundesgesetzgebung Bundesgesetz über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG) Verordnung über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdverordnu
  6. Lagebeurteilung vom 28.09.2023 Im ganzen Kanton gilt Gefahrenstufe 2 "mässig" Es besteht die Gefahr, dass kleine Feuer entstehen, die sich auch ausbreiten können. Das Feuern im Wald und in Waldesnähe
  7. Zivilschutz-Kompetenzzentrum ziko Die Ausbildungen finden in unserem modernen Kompetenzzentrum in Balsthal statt. Das Übungsgelände bietet realistische und praktische Schulungsmöglichkeiten und wird v
  8. Der Schutzraum Ein Schutzraum ist eine unterirdische bauliche Anlage im Kellergeschoss eines Gebäudes. Schutzräume (umgangssprachlich auch «Luftschutzkeller») dienen dem Schutz der Bevölkerung vor bew
  9. Mit seinem Newsletter informiert das ABMH mehrmals pro Jahr über Neuigkeiten und Entwicklungen aus seinen verschiedenen Aufgabenbereichen. Viel Vergnügen beim Lesen des aktuellen Newsletters! Ausgabe
  10. Das Protokoll des Kantonsrats ist ein sogenanntes Wortprotokoll, alle Voten der Sprecher und Sprecherinnen werden wortgetreu schriftlich niedergelegt. Das Ergebnis wird nach den Sessionen in Form eine