Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 100.
  1. Amtvorsteher Thomas Burki Tel. 032 627 23 25, E-Mail thomas.burki@aio.so.ch Remo Weingart, Stellvertreter Tel. 032 627 22 35, E-Mail remo.weingart@aio.so.ch Informationssicherheit / QS Toni Widmer Tel
  2. Leitung Departementsekretariat Jürg Studer Tel. 032 627 20 58 juerg.studer@fd.so.ch Chef Departementssekretariat Leitung Amtschreibereien und Departementscontrolling Christian Hirschi Tel. 032 627 75
  3. Für Projekte der in- und ausländischen Entwicklungshilfe werden aus dem Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn jährlich 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Eingabetermin Die Beitragsgesuche sind bis
  4. Die Medienbeauftragte des Regierungsrates Die Medienbeauftragte Andrea Affolter hat die Aufgabe, den Regierungsrat in allen Belangen der Öffentlichkeitsarbeit zu beraten und aktiv zu unterstützen. Die
  5. Der Newsletter «DDInside» blickt hinter die Kulissen des Departements des Innern (DDI) und erscheint viermal pro Jahr. «DDInside» zeigt anhand von Reportagen und Hintergrundberichten, um welche vielfä
  6. Rechnung der Solothurner Spitäler AG Wer im Spital behandelt wird, dem flattert selten eine Rechnung direkt ins Haus. Diese geht vom Spital an das Gesundheitsamt. Dort prüft ein kleines Team Zehntause
  7. Pascal Gasser, Leiter Fachstelle Brückenbauer und Radikalisierung Brücken verbinden - das weiss auch die Polizei. Über die Fachstelle Brückenbauer fördert Pascal Gasser nicht nur den interkulturellen
  8. Christine Paratore, Gewaltberaterin im DDI Das Departement des Innern bietet seit knapp drei Jahren kostenlose Gewaltberatungen an. Wer zuschlägt oder fürchtet, dies künftig zu tun, soll mit diesem An
  9. Simon Kofmel, Leiter Beratungsstelle Opferhilfe Die Beratungsstelle Opferhilfe Kanton Solothurn ist vor einem Jahr gestartet. Rund 700 Personen haben seither die Dienstleistungen der Beratungsstelle i
  10. Alain Hervouêt, Leiter Fachbereich Asyl Vor über vier Monaten ist der Krieg in der Ukraine ausgebrochen. Rund 1700 Schutzsuchende sind seither in den Kanton Solothurn geflüchtet. Alain Hervouêt, der L