Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 223 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 223.
  1. Die Grippe Die Grippe (Influenza) ist eine seit Jahrhunderten bekannte, akute Infektionskrankheit. Es handelt sich um eine Atemwegsinfektion, die durch Influenza A und Influenza 8 Viren ausgelöst wird
  2. Fahrplanverfahren Die Planung des Angebots erfolgt im Rahmen von Angebotskonzepten, welche unter Einbezug der Gemeinden und weiteren Institutionen erarbeitet werden. Im Rahmen des Fahrplanverfahrens k
  3. Im Kanton Solothurn wird die HPV-Impfung über ein kantonales Programm organisiert. Im Jahr 2021 können sich die Jahrgänge 1994 - 2010 kostenlos impfen lassen. Merkmale des neuen HPV-Impfprogramms sind
  4. Auf dieser Seite finden Sie die Schlussberichte von Angebotsuntersuchungen und Hintergrundinformationen zum ÖV-Angebot im Kanton Solothurn. Bitte beachten Sie, dass die in diesem Konzepten und Hinterg
  5. Die Abteilungen des Amts für Verkehr und Tiefbau (AVT) im Kanton Solothurn sind auf Standorte in Solothurn, Zuchwil, Olten und Härkingen sowie Dornach und Büsserach verteilt. Der Hauptsitz des Amts fü
  6. Publikationen Öffentliche Ausschreibungen / Planauflagen Mehr Baustellen 2021 Mehr Sanierung und Umgestaltung Baselstrasse Solothurn Ergebnisse Mitwirkung, vom Januar 2020 Mehr Aarburgerstrasse und Ba
  7. Für Projekte der in- und ausländischen Entwicklungshilfe werden aus dem Siwsslos-Fonds des Kantons Solothurn jährlich 100'000 Franken zur Verfügung gestellt. Eingabetermin Die Beitragsgesuche sind bis
  8. Der Winkelried-Fonds weist ein Vermögen von 2.5 Mio Franken aus. Aus dem jährlichen Ertrag von rund 100'000 Franken können soziale Institutionen entsprechend der Zweckbestimmung unterstützt werden. In
  9. Max Otto Müller (geb. am 7. Juni 1888, gestorben am 18. September 1967) hat dem Kanton Solothurn ein Erbe über 1,5 Mio. Franken überlassen. Die Erträgnisse aus dem Fondsbestand dürfen - auf politisch
  10. Olga Ziegler (6.6.1909 - 5.8.1997) aus Solothurn vererbte einen Teil ihrer Hinterlassenschaft als 'Olga Ziegler-Fonds' dem Kanton Solothurn. Zweck Die Zinserträge des Kapitals und der 500'000 Franken