Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 670 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 670.
  1. Aktuelle Informationen für die Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen Kanton und Bund verschärfen die Schutzmassnahmen Solothurn, 6. Dezember 2021 Aufgrund der verschlechterten epidemiologischen Lage
  2. Der Fachbereich Behinderung des Kantons Solothurn ist dafür verantwortlich, dass Menschen mit einer Beeinträchtigung die nötige Betreuung und Unterstützung für die Bewältigung ihres Alltags erhalten.
  3. Möchten Sie als J+S-Leiter/in in einem Lager oder Verein tätig sein? Haben Sie eine gültige J+S-Anerkennung? Dann melden Sie sich bitte per E-Mail mit folgenden Angaben bei uns: Adresse, Telefonnummer
  4. Datum Veranstaltung 07.12.2021 Informationsanlass Didac Bern 08.12.2021 Online-Informationsveranstaltung ICT-Fachleute Berufsbildungscenter 09.12.2021 Informationsanlass Didac Basel 09.12.2021 Kantona
  5. Mit seinem Newsletter informiert das ABMH mehrmals pro Jahr über Neuigkeiten und Entwicklungen aus seinen verschiedenen Aufgabenbereichen. Viel Vergnügen beim Lesen des aktuellen Newsletters! Ausgabe
  6. Die Fachstelle ist Anlauf- und Koordinationsstelle für diverse Projekte in den Bereichen Gewalt- und Suchtprävention und koordiniert den Jugendschutz sowie die Selbsthilfe im Kanton Solothurn. In der
  7. Das Übertrittsverfahren ist ein kantonal einheitlicher Prozess mit den gleichen Bedingungen für alle Schülerinnen und Schüler. Die Anforderungsprofile der drei Sekundarschulniveaus sind beschrieben. D
  8. COVID–19 Coronavirus – Informationen für die Bereiche Kultur und Sport Mehr Ausschreibung läuft! Förderpreise 2022 und Atelierstipendien 2023: Wer sich bewerben möchte, kann dies bis am 10. Januar 202
  9. Seit 1974 werden Förderpreise im Sinne der Nachwuchsförderung verliehen. Seit 2012 werden die Förderpreise öffentlich ausgeschrieben. Junge Solothurner Kunst- und Kulturschaffende aller Disziplinen, d
  10. Das Kuratorium für Kulturförderung stellt seit 2001 jeweils zwei Kunstschaffenden während je sechs Monaten das Küstleratelier in der "Cité Internationale des Arts" zur Verfügung. Das Kuratorium vermit