Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 1073.
  1. AIO Wartungsfenster vom 14.05.24 auf der Basisinfrastruktur 23.04.2024 Im Zusammenhang mit dem Wartungsfenster des AIO kann es am 14.05.24 ab 09.00 Uhr bei allen unseren Applikationen zu kurzen Unterb
  2. Zur Unterstützung und Begleitung des Berufswahlunterrichtes in den 2. Klassen der Sekundarstufe I, stellt die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BSLB allen Schülern und Schülerinnen im Kanton Solo
  3. Wenn es brennt, ist das richtige Verhalten entscheidend für den Schutz von Mensch und Tier. Das Wichtigste ist, sich selber nie in Gefahr bringen. Weiter halten Sie sich an den Grundsatz: «Alarmieren
  4. ► Solothurn ► Olten ► Breitenbach Solothurn – Wir sind im Stadt-Zentrum Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Kreuzackerstrasse 1 Postfach 4502 Solothurn Telefon 032 627 28 90 Beratungen werden von M
  5. Leitbild & Portrait Was wir wollen und wer wir sind Leitbild (pdf, 78 KB) Portrait (pdf, 12.25 MB) Organisation Organigramm (pdf, 91 KB) Qualitätsmanagement Wir erfüllen hohe Qualitätsansprüche und ve
  6. Tierärzte verfügen im Kanton Solothurn über das Recht zur Selbstdispensation und dürfen eine Privatapotheke führen. Die Abgabe von Tierarzneimitteln (TAM) bedarf einer Berufsausübungsbewilligung (BAB)
  7. Eigengebrauch / zur privaten häuslichen Verwendung Für die Schlachtung zur privaten häuslichen Verwendung (früher: Eigenverbrauch) gelten andere Bestimmungen. Schlachtung zur privaten häuslichen Verwe
  8. Berufsausübungsbewilligung Grundsätzlich bedarf einer Berufsausübungsbewilligung (BAB) des Gesundheitsamts, wer in eigener fachlicher Verantwortung eine Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens ausü
  9. Berufsausübungsbewilligung (BAB) Einer Berufausübungsbewilligung (BAB) bedarf: Wer in eigener fachlicher Verantwortung eine Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens ausübt (und dessen / deren Stellv
  10. Es ist gesetzlich festgelegt, welche Krankheiten von Tieren staatlich bekämpft oder überwacht werden. Die Tierseuchengesetzgebung listet bestimmte übertragbare, meldepflichtige Tierkrankheiten auf, di