Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 184 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 91 bis 100 von 184.
  1. Z Zusatzlehre, Zweitlehre Wer bereits eine berufliche Grundbildung abgeschlossen hat, kann in einem verwandten Beruf eine verkürzte Zusatzlehre absolvieren. Das ABMH entscheidet über Lehrzeitverkürzun
  2. U Unfall Alle Lernenden sind obligatorisch gegen Berufsunfall, Nichtsberufsunfall und Berufskrankheiten versichert. Ist eine Lernende oder ein Lernender infolge eines Unfalles ganz oder teilweise arbe
  3. S Mutterschaftsurlaub, Schwangerschaft Nach der Geburt des Kindes haben Lernende Anspruch auf eine Mutterschaftsentschädigung. Die Arbeitnehmerin respektive die lernende Person kann einen Anspruch gel
  4. Q Qualifikationsverfahren (QV) Die Abschlussprüfung (früher: Lehrabschlussprüfung, LAP) ist Teil des Qualifikationsverfahrens. Sie findet gegen Ende der beruflichen Grundbildung statt. Im QV wird fest
  5. P Prämien für gute Lehrabschlüsse Die Lernenden der Verwaltung erhalten für gute Leistungen beim Lehrabschluss folgende Prämien: Für Gesamtabschlussnote Prämie in Franken 5.0 und 5.1 200.00 5.2 und 5.
  6. M Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz werden nicht geduldet. Erste Ansprechperson im Falle von Mobbing und sexuelle Belästigung am Arbeits
  7. F Feiertage Für Lernende ist jeweils die Feiertagsregelung der kantonalen Verwaltung gültig. Die aktuelle Liste finden sie auf der Homepage des Personalamts. LV OR ArG BBG BBV StPG GAV anderes §88 Fer
  8. B Berufliche Grundbildung Eine drei- oder vierjährige Berufliche Grundbildung wird mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen und eine zweijährige berufliche Grundbildung mit eidg
  9. A Absenzen und Arztzeugnis Abwesenheiten im Lehrbetrieb sowie auch in der Berufsschule und an den überbetrieblichen Kursen müssen umgehend der verantwortlichen Berufsbildnerin oder dem verantwortliche
  10. G Gesamtarbeitsvertrag Die Lernenden unterstehen nicht dem GAV sondern sind privatrechtlich angestellt. Die gesetzlichen Grundlagen sind die Bestimmungen zum Lehrvertrag im Obligationenrecht (OR, SR 2