Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 327 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 327.
  1. Sind Sie EU/EFTA-Bürger/in, haben in der Schweiz gearbeitet und möchten sich in einem anderen EU/EFTA-Land arbeitslos melden? Dann brauchen Sie das Formular PD U1. Dadurch werden in der Schweiz erworb
  2. Integrales Suchtpräventionsprogramm 2018 - 2021 (ISPP) Das Integrale Suchtpräventionsprogramm schliesst verschiedene Substanzen (Tabak, Alkohol, illegale Drogen etc.) und Verhaltensweisen (bspw. Spiel
  3. Herzlich Willkommen bei der Öffentlichen Arbeitslosenkasse des Kantons Solothurn. Wir sind eine dienstleistungsorientierte Abteilung des Amts für Wirtschaft und Arbeit. Die Öffentliche Arbeitslosenkas
  4. Informationen Unterhaltsverträge Kindesunterhalt Die Eltern tragen die Hauptverantwortung, für den Unterhalt des Kindes aufzukommen. Verheiratete und in einem gemeinsamen Haushalt lebende Eltern bestr
  5. Ziel der Massnahme Die Arbeitslosenversicherung unterstützt die Arbeitgeber einfach und unbürokratisch bei der Anstellung von Versicherten, welche eine ausserordentliche Einarbeitungszeit benötigen. D
  6. Informationen zu Kokain und anderen illegalen Substanzen finden sich auf der Webseite von Sucht Schweiz . Cannabis Cannabis ist die botanische Bezeichnung der Hanfpflanze. Die Hauptwirksubstanz von Ca
  7. Webseite sos-spielsucht.ch Die Webseite sos-spielsucht.ch "Spielen ohne Sucht" bietet Informationen in acht Sprachen rund um das Thema Glücksspielsucht sowie kostenlose und anonyme Beratung (24h Telef
  8. Konsumhäufigkeit Tabak 17.6% der Schweizer Bevölkerung rauchen täglich und 7.4% gelegentlich. Unterschiede beim Anteil der Rauchenden zeigen sich insbesondere in Bezug auf das Alter, das Geschlecht un
  9. Konsumhäufigkeit Alkohol ist die mit Abstand am häufigsten konsumierte psychoaktive Substanz in der Schweiz. Jede fünfte Person trinkt zu viel oder zu oft. Schätzungsweise 250‘000 – 300'000 Personen s
  10. Die Versorgung mit ambulanten Angeboten im Bereich der Suchthilfe ist in allen Kantonsteilen gewährleistet. Die Kompetenzzentren für Sucht stellen die Angebote in den Bereichen Prävention und Früherfa