Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 226 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 226.
  1. Pendente Geschäfte (Stand: 18.1.2022) Geschäftsart RR Kom. KR Total Wahlgeschäfte     7 7 Sachgeschäfte und einfache Beschlüsse   1   1 Rechtsetzungsgeschäfte     3 3 Volksinitiativen     2 2 Aufträge
  2. Die nachfolgenden Vorstösse sind vom Regierungsrat beantwortet und befinden sich in der Vorberatung bei einer Kommission (Stand: 18.1.2022): Aufträge (A) und Volksaufträge (VA) Geschäft Datum Departem
  3. Die nachfolgenden Vorstösse sind beim Regierungsrat hängig (Stand: 18.1.2022): Aufträge (A) und Volksaufträge (VA) Geschäft Datum Departement Kommission A 220/2020, Auftrag Fraktion CVP/EVP/glp: Moder
  4. Die nachfolgenden Vorstösse sind vom Regierungsrat und (gegebenenfalls) von einer vorberatenden Kommission behandelt. Sie sind spruchreif und können im Kantonsrat traktandiert werden (Stand: 18.1.2022
  5. Die nachfolgenden Geschäfte finden sich in der Vorberatung bei den Kommissionen (Stand: 18.1.2021): Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Parlament Vorstösse Eingereichte Vorstösse zur Vorberatung
  6. Die nachfolgenden Geschäfte sind spruchreif und können im Kantonsrat traktandiert werden (Stand: 17.01.2022). Volksinitiativen (VI) Geschäft Datum Departement Kommission VI 221/2021: Gesetzesinitiativ
  7. Zu den nachfolgenden Geschäften liegt eine Botschaft und ein Beschlussesentwurf des Regierungsrats sowie ein Antrag der vorberatenden Kommissionen vor. Die Geschäfte sind spruchreif und können im Kant
  8. Zu den nachfolgenden Geschäften liegt eine Botschaft und Beschlussesentwurf des Regierungsrats vor. Die Geschäfte befinden sich in der Vorberatung bei den Kommissionen (Stand: 21.12.2021): Sachgeschäf
  9. Damit behördliche Leistungen auch elektronisch erbracht werden können, ist es notwendig, gewisse Gesetze und Verordnungen anzupassen. Dies wurde im Rahmen des strategischen Projekts Rechtssetzung erre
  10. Zulassung ambulant tätiger Leistungserbringer ab 2022 16.12.2021 Ab 1. Januar 2022 sind neu die Kantone für die Zulassungen von ambulant tätigen Leistungserbringern zulasten der obligatorischen Kranke