Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 361 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 361.
  1. Das Amt für Kultur und Sport wurde im Jahr 1991 errichtet. Seit dem 1. Februar 2017 wird es von Eva Inversini, Solothurn, geleitet.  Das Amt für Kultur und Sport ermöglicht einer breiten Bevölkerung Z
  2. Aufgaben des Amtes Das AFIN vertritt den Kanton in verschiedenen nationalen und kantonalen Arbeitsgruppen und Gremien. Es arbeitet bei der Erstellung von Vernehmlassungen und Mitberichten im Finanzber
  3. Hier finden Sie die Übersicht über alle  hängigen Geschäfte des Kantonsrats in einem Dokument. Übersicht hängige Geschäfte (Stand: 6. April 2021) Übersicht hängige Geschäfte (pdf, 38KB) Um sich die zu
  4. Geschäftsbericht 2020 29. März 2021 – Die Gesamtrechnung 2020 ist ab sofort online verfügbar. Mehr IAFP 2022 - 2025 29. März 2021 - Der integrierte Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) ist das zentrale mit
  5. Integrierter Aufgaben- und Finanzplan 2022-2025 (pdf, 3.11MB) Integrierter Aufgaben- und Finanzplan 2021-2024 (pdf, 2.86MB) Integrierter Aufgaben- und Finanzplan 2020-2023 (pdf, 2.73MB) Integrierter A
  6. Staatsrechnung 2020 Staatsrechnung - Geschäftsbericht 2020, Teil 1 (pdf, 18.25MB) Staatsrechnung - Geschäftsbericht 2020, Teil 2 (pdf, 3.99MB) Staatsrechnung 2019 Staatsrechnung - Geschäftsbericht 201
  7. Angebot der Sportfachstelle - mobiler Pumptrack Um die Geschicklichkeit oder das Gleichgewicht auf dem Fahrrad speziell zu trainieren, bietet die Kantonale Sportfachstelle seit Frühling 2016 einen mob
  8. 2021 Januar 2021 Modul Fortbildung Experten Kindersport.pdf (pdf, 192KB) Maerz 2021 Modul Fortbildung Turnen virtuell.pdf (pdf, 92KB) 2020 Januar 2020 Modul Methodik Allround Skifahren und Snowboard.p
  9. Die Ratsmitglieder erhalten ein Sitzungsgeld von 130 Franken pro Halbtag und ein solches von 200 Franken für eine ganztägige Sitzung oder für mehrere Sitzungen am gleichen Tag. Für das Präsidium wird
  10. Das Budget des Kantonsrates beträgt rund 1,4 Mio. Franken. Der Kantonsrat verzichtet nach wie vor auf früher übliche Aufwendungen für sich selbst, beziehungsweise die entsprechenden Kosten werden von