Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 32 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 32.
  1. Zivilverfahren Datum Zeit Saal Zuständigkeit Thema 27.08. 09.00-11.30 104 Amtsgerichtspräsident Forderung                     Strafverfahren Datum Zeit Saal   Zuständigkeit     Thema 18.08. 08.00-12.0
  2. 55'000 Einwohner - 27 Gemeinden 22 Mandate - 6 FDP, 6 SP, 4 CVP, 4 SVP, 1 Grüne, 1 glp Partei Name Vorname Adresse Ort FDP Arnet Philippe Solothurnstrasse 4 4573 Lohn-Ammannsegg SP Baumann Markus Alte
  3. Partei: FDP.Die Liberalen Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 5.4.1963 Beruf: Landwirt Im Rat seit: 2020 Kommission(en): --- Adresse: Hauptstrasse 74 4582 Brügglen Telefon, Fax: P: 032 661 14 26 Mob
  4. Finanzaufsicht Die Kantonale Finanzkontrolle (KFK) ist das oberste Fachorgan der Finanzaufsicht. Ihre Aufgaben und die Stellung sind im Gesetz über die wirkungsorientierte Verwaltungsführung (WoV-G, B
  5. Amtsgerichtspräsident   Walser Guido   Statthalterin des Amtsgerichtspräsidenten   Steiner Barbara   Amtsrichter/in   Füeg Regina Bezirk Thal Rohrmann Dietmar Bezirk Gäu   Ersatzamtsrichter/-in   Heim
  6. Partei: SVP Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 19.06.1966 Beruf: Unternehmer Im Rat seit: 2013 Kommission(en): 1. Vizepräsdident des Kantonsrats, RL, UMBAWIKO, Interparlamentarische Konferenz der N
  7. Partei: SP Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 7.8.1964 Beruf: Landwirt, Ausbildner Im Rat seit: 2020 Kommission(en): JUKO Adresse: Dälrain 9 4583 Mühledorf Telefon, Fax: Handy: 079 699 75 90 P: 032
  8. Informationen zum Coronavirus Wiederaufnahme des Verhandlungsbetriebs ab dem 27. April 2020 Gestützt auf die neue bundesrätliche Verordnung über Massnahmen in der Justiz und im Verfahrensrecht im Zusa
  9. Partei: FDP.Die Liberalen Amtei: Bucheggberg-Wasseramt Geboren: 19.5.1970 Beruf: Eidg. dipl. Betriebswirtschafter des Gewerbes Im Rat seit: 2017 Kommission(en): FIKO Adresse: Oeschbachstrasse 1 4543 D
  10. Das Solothurner Parlament wurde 1993 zum letzten Mal nach dem "Solothurner Proporz" gewählt. Dabei handelte es sich um einen sogenannten "Listenstimmenproporz", bei dem in erster Linie die Anzahl der