Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 23 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 23.
  1. Das Internetmagazin des DBK Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde die Anzahl Ausgaben im 2020 temporär von acht auf vier reduziert. Von September bis Dezember erscheint das DBK aktuell noch drei Mal. D
  2. Die Liveübertragung ist nur aktiv, wenn gerade eine Kantonsratssitzung stattfindet. Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Parlament
  3. DBK aktuell 8/19 Inhaltsverzeichnis Editorial: Verzicht auf überdimensionierte Rückspiegel Seite 2 Vereinbarkeit von Spitzensport und Bildung Seite 3 – 5 «Wir bringen Gebäude zum Leben» Seite 6 – 7 Mi
  4. In unregelmässigen Abständen veröffntlichen wir einen Newsletter mit Neuigkeiten aus dem Bereich des Parlaments, z.B. aktuelle Medienmitteilungen oder unmittelbar vor den Sessionen jeweils die aktuell
  5. DBK aktuell 8/18 Inhaltsverzeichnis: Editorial: Das Ende ist nah Seite 2 An der tunSolothurn.ch gab es viel zu entdecken Seite 3 – 4 Im Kanton Solothurn unterrichten zu vier Fünftel Frauen Seite 5 In
  6. Nach Bedarf publizieren die parlamentarischen Organe Medienmitteilungen. Hier finden Sie jeweils die 10 aktuellsten Medienmitteilungen aus dem Bereich des Parlaments. Um sich den vollständien Text ein
  7. DBK aktuell 8/17 Alles hat ein Ende auch dieses Jahr. Doch vorher informieren wir sie ein letztes Mal über aktuelle Themen im Bereich der Bildung und Kultur des Kantons Solothurn. Unteranderem erfahre
  8. DBK aktuell 8/15 Inhaltsverzeichnis: Editorial: Tabula Rasa Seite 2 Yannik Friedli gewinnt Geografie-Olympiade Seite 3 Studie zur 2. Fremdsprache Seite 3 Gemeinsamer Start in den Lehrplan 21 Seite 4 -
  9. DBK aktuell 10-14 (pdf, 1.29MB) DBK aktuell 9-14 (pdf, 1.50MB) DBK aktuell 8-14 (pdf, 1.43MB) DBK aktuell 7-14 (pdf, 1.59MB) DBK aktuell 6-14 (pdf, 1.69MB) DBK aktuell 5-14 (pdf, 1.55MB) DBK aktuell 4
  10. Unterbruch E-Voting Sehr geehrte Auslandschweizerinnen und -schweizer Nach dem negativen Entscheid des Bundesrates vom 12. August 2015 zum Einsatz unseres E-Voting-Systems anlässlich der Wahlen 2015,