Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 265.
  1. Gesamtgericht Thomas Flückiger, Rechtsanwalt und Notar, Präsident Rolf von Felten, Rechtsanwalt und Notar, Vize-Präsident Beat Frey, Rechtsanwalt und Notar Barbara Hunkeler, Rechtsanwältin und Notarin
  2. Angehörige der Armee, welche aus der Wehrpflicht entlassen werden, können Ihre persönliche Waffe ins Eigentum übernehmen. Die Bedingungen, gemäss der Verordnung über die persönliche Ausrüstung der Arm
  3. Zur Entlassung werden Sie militärisch aufgeboten. In begründeten Ausnahmefällen kann das Entlassungsdatum verschoben werden. Ein Gesuch um Verschiebung ist schriftlich und begründet, spätestens 10 Tag
  4. Für Schweizerinnen ist der Militärdienst freiwillig. In der Armee sind Sie als Frau vollständig gleichberechtigt: Wie Ihre männlichen Kameraden können Sie bei entsprechender Eignung in allen Truppenga
  5. Stellungspflichtige aus dem Kanton Solothurn werden im Rekrutierungszentrum Aarau rekrutiert. Informationen zur Rekrutierung Funktionen in Militär und Zivilschutz Alle Funktionen in einer App - SwissR
  6. Haben Sie Lust, Ihren Militärdienst als Moderator/-in an den Orientierungstagen zu leisten? An ca. 30 Tagesveranstaltungen werden rund 1200 Solothurner Männer und interessierte Frauen über die Dienstp
  7. Im Kalenderjahr des 18. Geburtstags erhalten alle Schweizerbürger das Aufgebot zur Teilnahme am obligatorischen Orientierungstag. Am Orientierungstag erhalten Sie Informationen über die Dienstpflicht
  8. Die ordentlichen Entlassungsinspektionen finden jährlich Ende November statt. Die betroffenen Angehörigen der Armee werden im Verlauf des Monats Juli durch das Kreiskommando informiert. Entlassung per
  9. Grundsatz Die obligatorische Schiesspflicht ist eine ausserdienstliche Pflicht und muss jährlich bis zum 31. August in einem anerkannten Schiessverein erfüllt werden. Diese Pflicht besteht bis zum Jah
  10. Im 17. Altersjahr erhalten alle Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger eine schriftliche Vororientierung über die Dienstpflicht. Hier erhalten Sie Ihre Informationen Für das Smartphone: Applikation