Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 294 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 294.
  1. Schutzverzeichnis A Aedermannsdorf (pdf, 515KB) Aeschi (pdf, 508KB) Aetingen (Buchegg) (pdf, 852KB) Aetigkofen (Buchegg) (pdf, 438KB) B Balm bei Günsberg (pdf, 296KB) Balm bei Messen (Messen) (pdf, 56
  2. Die Veröffentlichung von Amtsblättern auf dem Internet durch Dritte ist nicht erlaubt. Aktuelle Ausgabe Amtsblatt Nr. 6 vom 12. Februar 2021 (pdf, 599KB) Hinweis: Gemäss § 4 der Informations- und Date
  3. Pierre Harb Kantonsarchäologe 032 627 25 85 pierre.harb@bd.so.ch Abteilung Kantonsarchäologie Christoph Lötscher Projektleiter 032 627 25 89 christoph.loetscher@bd.so.ch Fachstelle Prospektion        
  4. Coronavirus Informationen des Kantons, Verhaltensempfehlungen und diverse Links zum Thema finden Sie hier. Mehr Rekrutierung Jetzt sind Sie dran! Als volljähriger Schweizer haben Sie die einzigartige
  5. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Betrieb des Kreiskommandos Solothurn eingeschränkt. Termine finden nur noch nach telefonischer Voranmeldung statt. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch u
  6. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Betrieb des Kreiskommandos Solothurn eingeschränkt. Termine finden nur nach telefonischer Voranmeldung statt. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter 032 627 27 6
  7. Grundlagen Regionale Zivilschutzorganisationen (RZSO) (pdf, 256KB) Strukturen der regionalen Zivilschutzorganisationen im Kt. SO (pdf, 61KB) Adressen Zivilschutz Kommandanten Kt. SO (pdf, 16.01KB) Adr
  8. Sirenentest 2021 Am Mittwoch, 3. Februar 2021, findet in der ganzen Schweiz von 13.30 Uhr bis spätestens 15.00 Uhr der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft der Sirenen des
  9. AKTUELL: Die Museen im Kanton Solothurn bleiben bis voraussichtlich Ende Februar 2021 geschlossen. Bleiben Sie gesund und bis bald. Archäologisches Museum Kanton Solothurn Nach zweijähriger Umbauzeit
  10. Am 27. Juni 2011 hat das Exekutivkomitee der UNESCO in Paris 111 Pfahlbau-Fundstellen rund um die Alpen als Weltkulturerbe anerkannt. Darunter sind auch zwei Fundstellen aus dem Kanton Solothurn: Die