Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 157 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 61 bis 70 von 157.
  1. Sozialregion Thal-Gäu Gemeinden Aedermannsdorf, Balsthal, Egerkingen, Gänsbrunnen, Härkingen, Herbetswil, Holderbank, Kestenholz, Laupersdolf, Matzendorf, Mümliswil Ramiswil, Neuendorf, Niederbuchsite
  2. Sozialregion Unteres Niederamt Gemeinden Däniken, Eppenberg-Wöschnau, Erlinsbach SO, Gretzenbach, Kienberg, Niedergösgen, Rohr, Schönenwerd, Walterswil Adresse Sozialdienst SRUN Parkstrasse 10 Postfac
  3. Sozialregion Oberes Niederamt Gemeinden Dulliken, Lostorf, Obergösgen, Starrkirch-Will, Stüsslingen Adresse Sozialregion Oberes Niederamt Alte Landstrasse 3 4657 Dulliken Telefon 062 285 57 53 Telefax
  4. Sozialregion Oberer Leberberg Gemeinden Bettlach, Grenchen, Lommiswil, Selzach   Adresse Soziale Dienste Oberer Leberberg Kirchstrasse 10 2540 Grenchen Telefon 032 654 21 21 Telefax 032 654 21 20 Webs
  5. Um den besonderen Lebensumständen der MNA Rechnung zu tragen, wird die Unterbringung von MNA, und insbesondere von solchen im Alter zwischen 12 bis 16 Jahren, in Pflegefamilien als geeignet erachtet.
  6. Sozialregion Wasseramt Süd Gemeinden Gerlafingen, Halten, Drei Höfe, Kriegstetten, Obergerlafingen, Oekingen, Recherswil Adresse Soziale Dienste Wasseramt Süd Kriegstettenstrasse 14 4563 Gerlafingen T
  7. Sozialregion Solothurn Gemeinden Solothurn Adresse Soziale Dienste der Stadt Solothurn Barfüssergasse 17 4500 Solothurn Telefon 032 626 92 57 Telefax 032 626 92 69 Webseite     Leitung   Name: Senti V
  8. Sozialregion Olten Gemeinden Hauenstein-Ifenthal, Olten, Trimbach, Winznau, Wisen Adresse Sozialregion Olten Stadthaus Dornacherstrasse 1, Postfach 4601 Olten Telefon Sozialamt 062 206 12 26 Telefon K
  9. Wie ist die Sozialhilfe im Kanton Solothurn organisiert? Die 14 Sozialdienste der Sozialregionen richten die wirtschaftliche Sozialhilfe im Auftrag der Einwohnergemeinden aus. Ziel der Sozialhilfe ist
  10. Als unbegleitete Minderjährige oder «mineurs non accompagnés» (MNA) werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die bei ihrer Einreise in die Schweiz das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, von i