Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 1038 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 1038.
  1. Wer gewerbsmässig Hufpflege für Equiden (Pferde, Esel und Kreuzungen) durchführt, ohne über eine abgeschlossene Ausbildung als Hufschmied/in EFZ zu verfügen, benötigt eine kantonale Bewilligung des Ve
  2. Wer gewerbsmässig Klauenpflege für Rindvieh durchführt, benötigt eine kantonale Bewilligung des Veterinärdiensts. Die Klauenpflege für Schafe und Ziegen ist keiner Bewilligungspflicht unterstellt. Es
  3. Unter gewerbsmässigem Umgang mit Tieren versteht man Tierheime oder Tierbetreuungsdienste für mehr als fünf Tiere gleichzeitig Gewerbsmässige Zucht von Tieren Handel mit Tieren Durchführung von Tierbö
  4. Die Schutzdienstausbildung ist gestattet mit: Diensthunden Hunden, die für sportliche Schutzdienstwettkämpfe vorgesehen sind Hunden, die bei nach kantonalem Recht zugelassenen privaten Sicherheitsunte
  5. Bei Hunden sind das Coupieren der Rute und der Ohren, operative Eingriffe zur Erzeugung von Kippohren sowie die Einfuhr von Hunden mit coupierten Ohren oder Rute verboten. Hunde mit coupierten Ohren o
  6. Die Hundegesetzgebung ist auf kantonaler Ebene geregelt. Der Kanton Solothurn verfügt über ein Hundegesetz  und eine Hundeverordnung . Die Hundegesetzgebung beinhaltet Vorschriften zu der Bewilligungs
  7. Es ist Aufgabe des Tierschutzes, Tiere vor Schmerzen, Leiden oder Schäden zu bewahren und dafür zu sorgen, dass ihren Bedürfnissen in bestmöglicher Weise Rechnung getragen wird. In diesem Zusammenhang
  8. Die veterinärrechtlichen Kontrollen umfassen die Überprüfung der Fachgebiete Tierschutz, Tiergesundheit, Tierarzneimittel, Tierverkehr und Milchhygiene in Verbindung mit der Überprüfung der Hygiene de
  9. Schlachttiere dürfen grundsätzlich nur in bewilligten Schlachtbetrieben geschlachtet werden . Seit dem 1. Juli 2020 ist es jedoch mit einer Bewilligung des Veterinärdienstes möglich, Tiere auch zuhaus
  10. Die Fleischkontrolle umfasst die Kontrolle sowohl des lebenden Tieres (Schlachttieruntersuchung), wie auch anschliessend des Fleisches bzw. der Organe (Fleischuntersuchung). Die Fleischkontrolle ist e