Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 63 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 63.
  1. Partei: FDP.Die Liberalen Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 07.10.1968 Beruf: Zimmermann, Ingenieur Holzbau Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Geisslochweg 1 4512 Bellach Telefon, Fax: P: 03
  2. Partei: CVP Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 12.07.1968 Beruf: Unternehmer / lic.oec.publ. Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Reinerstrasse 21 4515 Oberdorf Telefon, Fax: P: 032 621 61 39 H
  3. Partei: SP Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 28.12.1991 Beruf: dipl. Pflegefachfrau HF HöFa I, dipl. Pflegeberaterin  NDS HF Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Jurastrasse 79 2540 Grenchen T
  4. Partei: SVP Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 02.06.1968 Beruf: Schreiner Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Hauptstrasse 16 4522 Rüttenen Telefon, Fax: P: 032 622 14 12 G: 032 622 14 12 H:
  5. Partei: CVP Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 10.05.1977 Beruf: Sozialpädagoge FH / Gruppenleiter Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Zelgweg 3A 2540 Grenchen Telefon, Fax: P: 032 652 66 12 G
  6. Partei: glp Amtei : Solothurn-Lebern Geboren: 11.03.1986 Beruf: Geschäftsführer Im Rat seit: 2021 Kommission(en):   Adresse: Alpenstrasse 10 4515 Oberdorf Telefon, Fax: G: 032 677 55 47 E-Mail: samuel
  7. Name Partei Wohnort Kommission Anderegg Matthias SP Bellach   Aschberger Richard SVP Grenchen   Beer Samuel glp Oberdorf   Bill Remo SP Grenchen   Conti Roberto SVP Bettlach   Flück Heinz Grüne Soloth
  8. Staatskalender - Telefonverzeichnis kantonale Verwaltung (pdf, 61KB) Staatskalender - Internet- und E-Mail-Adressen (pdf, 21KB) Staatskalender - Verzeichnis Staatskanzlei (pdf, 55KB) Staatskalender -
  9. Die Ratsmitglieder erhalten ein Sitzungsgeld von 130 Franken pro Halbtag und ein solches von 200 Franken für eine ganztägige Sitzung oder für mehrere Sitzungen am gleichen Tag. Für das Präsidium wird
  10. Das Budget des Kantonsrates beträgt rund 1,4 Mio. Franken. Der Kantonsrat verzichtet nach wie vor auf früher übliche Aufwendungen für sich selbst, beziehungsweise die entsprechenden Kosten werden von