Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 208 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 81 bis 90 von 208.
  1. Die berufliche Grundbildung ermöglicht Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt und sorgt für den Nachwuchs an qualifizierten Fachkräften. Sie ist arbeitsmarktbezogen und ermöglicht den Zugang zu a
  2. Damit behördliche Leistungen auch elektronisch erbracht werden können, ist es notwendig, gewisse Gesetze und Verordnungen anzupassen. Dies wurde im Rahmen des strategischen Projekts Rechtssetzung erre
  3. Einführung der Kostenbeitragspflicht für Laufbahnberatungen ab 01.01.2015 Im Zuge der Sparmassnahmen 2013 wurde die Kostenpflicht für Laufbahnberatungen eingeführt. Dabei bleiben Laufbahnberatungen fü
  4. Die Berufsbildung ist eine Verbundaufgabe von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt. Gemeinsam setzen sich die Partner für eine qualitativ hochstehende Berufsbildung und gelingende Übertri
  5. Informationsveranstaltungen für Lehrbetriebe und Schulleitungen Sek I 'Von der Schule zum Beruf - Schnittstellen' Die Veranstaltungsreihe der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung 2016/2017/2019 widm
  6. Partei: SP Amtei: Olten-Gösgen Geboren: 8.6.1979 Beruf: Projekt- + Prozessmanagerin Im Rat seit: 2017 Kommission(en): 1. Vizepräsdidentin des Kantonsrats, JUKO, Interparlamentarische Konferenz der Nor
  7. Partei: Grüne Amtei: Dorneck-Thierstein Geboren: 18.7.1983 Beruf: Rechtsanwalt und Notar Im Rat seit: 2011 Kommission(en): JUKO, Interparlamentarische Konferenz der Nordwestschweiz (IPK) Adresse: Urec
  8. Partei: CVP Amtei: Dorneck-Thierstein Geboren: 3.11.1960 Beruf: Gemeindepräsidentin / Betr. Oek. HWV Im Rat seit: 2009 Kommission(en): 2. Vizepräsidentin des Kantonsrats, FIKO, Stimmenzählerin Adresse
  9. Parlamentspräsidenten und -präsidentinnen seit 1803 Jahr Name, Beruf, Wohnort Partei 2021 Hugo Schumacher, Unternehmer, Luterbach SVP 2020 Daniel Urech, Urech Advokatur & Notariat, Dornach Grüne 2019
  10. Berufsleuten mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einer anderen gleichwertigen Qualifikation bieten die höheren Fachschulen (HF) die Möglichkeit, einen eidgenössisch anerkannten Absc