Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 26 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 26.
  1. Datum Zeit Instanz Betreff Vorinstanz   25.02. 14:00 VSG Invalidenrente und berufliche Massnahmen IV-Stelle 01.03. 14:00 VSG Invalidenrente und berufliche Massnahmen IV-Stell 03.03. 08:30 SKA Verletzu
  2. Was ist my.so.ch? my.so.ch ist die technische Grundlage, damit die Bevölkerung und die Wirtschaft mit der kantonalen Verwaltung Geschäfte abwickeln kann. Damit stellen wir sicher, dass Mitteilungen, F
  3. Wir verstehen uns als Dienstleisterin für die staatliche Verwaltung und die Öffentlichkeit . Die Telefonzentrale im Rathaus ist für viele Bürgerinnen und Bürger die erste Anlaufstelle, wenn sie eine A
  4. Die Zentralen Dienste sind eine Abteilung der Staatskanzlei. Ihr sind die Telefonzentrale, der Weibel- und Postdienst, die Reprozentrale und der Hauswart angegliedert.   Beatrice Steinbrunner Leiterin
  5. Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Staatskanzlei
  6. In der Reprozentrale werden auf einer modernen Anlage sämtliche Regierungsratsbeschlüsse, Kantonsratsunterlagen und Unterlagen für die ganze Verwaltung vervielfältigt. Zudem werden Gesetze und Broschü
  7. Der Hauswart ist der gute Geist im Rathaus. Er ist verantwortlich, dass das ganze Gebäude immer sauber und repräsentativ ist. Im weiteren hilft er an Kantonsratssessionen mit bei den Weibeldiensten un
  8. Die Standesweibel begleiten den Landammann und die Regierungsratsmitglieder im Ornat bei offiziellen Anlässen inner- oder ausserhalb des Kantons. Sie erledigen zudem Botendienste während den Sitzungen
  9. Die Dienststelle Legistik und Justiz ist zuständig im Bereich Legistik, leitet Gesetzgebungsprojekte im Bereich Justiz und im öffentlichen Beschaffungsrecht, instruiert Verfahren (Begnadigungen, Staat
  10. Viktor Kolibàl besuchte nach seiner Lehre als Lüftungszeichner in Olten von 1991-96 die Schule für Gestaltung Basel. Er studierte unter anderem bei Hannah Villiger und Jürg Stäuble. Durch Arbeiten an