Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 992 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 992.
  1. Im Kanton Solothurn gibt es 230 Schiessanlagen (300 m -, 50 m -, 25 m – Anlagen). Davon stehen rund 60 % noch in Betrieb, die übrigen sind stillgelegt. Durch den meist jahrzehntelangen Schiessbetrieb
  2. Damit Bauvorhaben die Umwelt nicht übermässig belasten, benötigen diese in ausgewählten Fällen zusätzlich zur Baubewilligung eine oder mehrere  umweltrechtliche Nebenbewilligungen des Kantons. Diese w
  3. Mit dem Impulskredit unterstützt der Kanton ab Februar 2022 in einer Pilotphase Schulen bei der aktiven Nutzung von Umweltbildungsangeboten an ausserschulischen Lernorten. Solothurner Schulklassen kön
  4. Gewässer sind komplexe Ökosysteme. Sie spielen in der Natur eine zentrale Rolle. Naturkundliche Exkursionen an Gewässer bringen Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die Welt am und im Wasser und
  5. Neubau Zentralgefängnis Das Siegerprojekt steht fest: Nachdem ein Vorstoss für einen Planungsstopp im Kantonsrat gescheitert ist, geht es mit dem Projekt für ein neues Zentralgefängnis im Schachen Dei
  6. Massnahmen Coronavirus 20.12.2021   Allgemeine Pflichten Es gilt eine Maskentragepflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen. Halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneregeln. Bitte beachte
  7. Die rechtsgültigen Nutzungspläne sind auch digital verfügbar. Sie sind in der unten aufgeführten Liste unter dem Gemeindenamen zu finden. Bei fusionierten Gemeinden sind die Pläne teilweise noch nach
  8. Balsthal, Falkensteinerstrasse / Lindenallee Abschnitt Fürobebeck bis Zollhusgässli Strassenumgestaltung und Strassensanierung Werkleitungsarbeiten Realisierung:  Februar 2021 bis April 2022 Deckbelag
  9. Karten Naturgefahrenkarten Gefahrenhinweiskarte Karte der Baugrundklassen Wegleitungen Wegleitung Naturgefahren im Siedlungsgebiet (pdf, 172KB) Wegleitung Naturgefahren ausserhalb Bauzone (pdf, 0.90MB
  10. Die Einschätzung von Naturgefahren erfordert das Zusammenwirken verschiedener Fachdisziplinen. Die Koordinationsstelle Naturgefahren gewährleistet, dass die verschiedenen Anliegen im Kanton abgestimmt