Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 125 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 71 bis 80 von 125.
  1. Die Wiederbeschaffungswerte (WBW) dienen zur Bemessung der Werterhalteinlage in der Wasser- und Abwasserrechnung der jeweiligen kommunalen Träger. Die Höhe dieser Wiederbeschaffungswerte wurden im Jah
  2. Informationsveranstaltung BG / KG zur Einführung des Harmonisierten Rechnungslegungsmodell (HRM2) Programmablauf (pdf, 41KB) Einleitung und Begrüssung (pdf, 196KB) HRM2 - neue Rechnungslegung für BG u
  3. Die Aufgabenerfüllung des Kantons und der Gemeinden und ihre Verflechtungen sind vielschichtig und teilweise komplex. Die Beratungen über dieses Thema im Kantonsrat, im VSEG und in der Verwaltung mach
  4. Der News-Eintrag ist nicht verfügbar. Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Amt für Gemeinden Newsletter HRM2 Registrieren Sie sich noch heute für den Newsletter zum Thema HRM2 !
  5. Gemeindeorganisation - Einführung In der Gemeindeordnung hält jede Gemeinde fest, ob sie den Stimmbürger direkt an einer Gemeindeversammlung über Sachfragen entscheiden lassen will oder ob sie sich ei
  6. Regierungsratsbeschluss: Kenntnisnahme vom Vernehmlassungsergebnis und weiteres Vorgehen (pdf, 76KB) Vernehmlassungsergebnis (pdf, 470KB) Regierungsratsbeschluss Nr. 2018/254 vom 27. Februar 2018 (pdf
  7. Finanzplan für Einwohnergemeinden auf Excel, Version 4.0 © by Amt für Gemeinden Kanton Solothurn Das AGEM hat den Finanzplan auf Excel an die neusten Gegebenheiten unter HRM2 angepasst. Die Version 4.
  8. NFA Kirchen SO; Genehmigung Hauptstudie und Freigabe Phase Gesetzgebung; Ersatzwahl für den Vorsitz des Leitorgans (pdf, 55KB) Bericht zur Hauptstudie vom 27. Juni 2017 (pdf, 1.62MB) Seitenleiste Sie
  9. Regierungsratsbeschluss Nr. 2018/1772 (pdf, 32KB) Botschaft und Entwurf vom 13. November 2018 (pdf, 872KB) Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Amt für Gemeinden
  10. Finanzielle Steuerung In welcher Ausgangslage präsentieren sich die Gemeindefinanzen des Kantons heute? Welches Instrumentarium steht zur finanziellen Steuerung der Gemeinde zur Verfügung? Wie ist der