Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 81 bis 90 von 943.
  1. Rosengarten Solothurn, Sanierung und Umbau Die Liegenschaft Rosengarten in Solothurn wurde bis 2016 für die kaufmännische Berufsschule genutzt. Nach dem Kauf der Liegenschaft durch den Kanton Solothur
  2. Zentralgefängnis Solothurn, Neubau Das Siegerprojekt steht fest Zentralgefängnis Nachdem ein Vorstoss, der einen Planungsstopp verlangte, im Kantonsrat gescheitert ist, geht es mit dem Projekt für ein
  3. Der Legislaturplan ist das oberste politische Planungs- und Steuerungsinstrument des Regierungsrates. Damit gibt der Regierungsrat die Richtung vor und setzt die Leitplanken für jeweils vier Jahre. In
  4. 04.04.2022 - Im Rahmen der Aktion «Ig bi suber» wurden in den Jahren 2019, 2020 und 2021 in Solothurner Gemeinden rund sieben Tonnen Pestizide an den dafür vorgesehenen Stellen entsorgt. Ein grosser D
  5. Eine EWS ermöglicht die Nutzung von Erdwärme in Tiefen bis 400 m. Die Länge einer EWS ist von den Bodeneigenschaften sowie von der erforderlichen Heizleistung abhängig. Einmal in eine Bohrung eingebra
  6. Geothermische Energie oder Erdwärme ist die im Erdinnern gespeicherte Wärmeenergie. Sie entsteht durch den ständigen Zerfall natürlich vorkommender radioaktiver Elemente und durch die in den oberen Er
  7. 1. Übersicht Übersichten 001 Übersichtsplan (pdf, 20.15 MB) Situation Ist-Zustand Uferverbau 011 Ist-Zustand Uferverbau - Abschnitt 1 - Oensingen Äussere Klus (pdf, 589 KB) 012 Ist-Zustand Uferverbau
  8. 1. Pläne Übersichten 001 Übersichtsplan (pdf, 20.15 MB) Situation Ist-Zustand Uferverbau 011 Ist-Zustand Uferbau - Abschnitt 1 - Oensingen Äussere Klus (pdf, 589 KB) 012 Ist-Zustand Uferbau - Abschnit
  9. Die Fachstelle Brückenbauer und Radikalisierung hat 2019 ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist dem Kantonalen Bedrohungsmanagement angegliedert. Der Kanton Solothurn beheimatet eine grosse Anzahl von Mensc
  10. Im KbS des Kantons Solothurn sind derzeit 1631 belastete Standorte (762 Betriebsstandorte, 631 Ablagerungsstandorte, 222 Schiessanlagen und 16 Unfallstandorte) verzeichnet. Bei 1009 belasteten Standor