Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 262.
  1. Der Lehrplan legt fachliche (wie Mathematik) und überfachliche Kompetenzen (wie Sozialkompetenz) fest. Die Schüler und Schülerinnen erwerben diese Kompetenzen aufbauend und systematisch vom Kindergart
  2. Die ‹Spezielle Förderung› bietet das umfassende begriffliche Dach für die Förderangebote und Fördermassnahmen für Kinder mit besonderem Bildungsbedarf während der obligatorischen Schule. Sie umfasst M
  3. Angebote und Massnahmen Die Zuordnung der Angebote und Massnahmen zu den Förderstufen, die Form der Ressourcierung der Angebote, die Form der Anordnung der Massnahme und die Grundlagen der Beurteilung
  4. Seit dem Schuljahr 2013/2014 werden in den Kantonen Solothurn, Aargau, Basel-Landschaft und Basel-Stadt (Bildungsraum Nordwestschweiz) vierkantonale Leistungstests durchgeführt. Eine Aufgabensammlung
  5. Unsere Schulpsychologinnen und Schulpsychologen bieten eine Vielzahl von Unterstützungshilfen an. Wenn in der Schule Fragen oder Probleme auftauchen, sind wir meist die erste Anlaufstelle für Lehrpers
  6. Die Schule hat die Aufgabe, sowohl zu fördern wie auch zu selektionieren. Leistungen und Kompetenzen transparent und gültig zu beurteilen, ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche schulische Beglei
  7. Umsetzung für Lehrpersonen Sekundarstufe_I_-_Sek_B__Sek_E__Sek_P_-_Umsetzungsdokumentation (pdf, 4.62 MB) Dossier Standortbestimmung Check S2 (pdf, 124 KB) Standortgespräch Ende 2. Sekundarschuljahr (
  8. Gesetzliche Grundlagen Einfuehrungsgesetz_zum_Schweizerischen_Zivilgesetzbuch__BGS_211.1_.pdf (pdf, 736 KB) Notariatsverordnung__BGS_129.11_.pdf (pdf, 216 KB) Bewilligung zur Berufsausübung (Formulare
  9. Weiterbildungsangebote unterstützen die Lehrpersonen in den Bereichen «immersiver Unterricht» sowie «Austausch und Mobilität». Voraussetzung für den immersiven Unterricht ist die Freude an der französ
  10. Beim immersiven Unterricht wird ein Schulfach – zum Beispiel Geschichte oder Sport – in der Zielsprache unterrichtet. Die Sprache ist Mittel zur Verständigung und nicht primär Lerngegenstand. Zweispra