Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 108.
  1. Änderung des Gesetzes über die amtlichen Publikationsorgane (Publikationsgesetz, PuG); eAmtsblatt KR-Beschluss vom: Amtsblattpublikation: Frist bis: 06.07.2022 22.07.2022 21.10.2022 Die Referendumsfri
  2. Kurse Effizienz dank Aktenmanagement Dienstleistungen für Gemeinden: Die Gemeinden des Kantons Solothurn sind gemäss §41 Gemeindegesetz verpflichtet ein Archiv zu führen. Das Volkswirtschaftsdeparteme
  3. Stellenangebote Immer wieder sind wir auf der Suche nach top motivierten Mitarbeitenden. Offene Stellenangebote im Kanton Solothurn sowie die Anstellungsbedingungen sind unter folgenden Links zu finde
  4. Die hier publizierten Kantonsratsbeschlüsse werden auf Begehren von 1'500 Stimmberechtigten oder 5 Einwohnergemeinden der Volksabstimmung unterbreitet. Die Volksabstimmung findet statt, wenn das Begeh
  5. 20221101 AIO Organigramm (pdf, 107 KB) Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Amt für Informatik und Organisation
  6. Die Verwaltung der solothurnischen Gerichte ist seit 2005 verselbständigt. Sie wird geleitet von der dreiköpfigen Gerichtsverwaltungskommission (§ 60 ff. des Gesetzes über die Gerichtsorganisation, GO
  7. Nichts wird dem Zufall überlassen Wir setzen die Latte hoch wenn es um die Qualität unserer Dienstleistungen geht. Dabei helfen uns klar strukturierte und dokumentiere Prozesse sowie die motivierten M
  8. Man nennt uns die Top-Shopper - Das AIO ist die zentrale Beschaffungsstelle für IT-Belange des Kantons Solothurn. Es berät und unterstützt die Bedarfsstellen des Kantons bei ihren Güter- und Dienstlei
  9. Kundenberatung und Projekte Mit Rat und Tat stehen wir den Fachabteilungen bei der Planung, Koordination und Realisierung von Informatik-Projekten zur Seite. Die Kundenzufriedenheit ist unser oberstes
  10. Über uns Das Amt für Informatik und Organisation des Kantons Solothurn (AIO) ist das Kompetenzzentrum für die Umsetzung der Digitalisierung sowie die Wahrnehmung der professionellen Technologieaufgabe