Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 88 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 88.
  1. Ratsmitglieder können sich nach Sach- oder Interessengesichtspunkten über die Fraktions- und Parteigrenzen hinweg zu parlamentarischen Gruppen zusammenschliessen. In der Regel steht die Mitgliedschaft
  2. Die nachfolgenden Geschäfte sind spruchreif und können im Kantonsrat traktandiert werden (Stand: 26.11.2021). Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Parlament Vorstösse Eingereichte Vorstösse zur V
  3. Die nachfolgenden Geschäfte finden sich in der Vorberatung bei den Kommissionen (Stand: 17.11.2021): Volksinitiativen (VI) Geschäft Datum Departement Kommission VI 221/2021: Gesetzesinitiative «Wenige
  4. Die finanzielle Unterstützung durch den Swisslo-Fonds des Kantons Solothurn ist in den Werbeunterlagen und allgemein in geeigneter Form publik zu machen.  Logo Swisslos-Fonds Logo Swisslos-Fonds (png,
  5. Die finanzielle Unterstützung durch den Swisslo-Sportfonds des Kantons Solothurn ist in den Werbeunterlagen und allgemein in geeigneter Form publik zu machen. Logo Swisslos-Sportfonds (png, 93KB) Seit
  6. Der departementale Rechtsdienst erbringt juristische Dienstleistungen für das Departement und ist zugleich der amtsinterne Rechtsdienst des Gesundheitsamts. Der Rechtsdienst nimmt insbesondere folgend
  7. Gesuche an den Swisslos-Fonds sind einzureichen an: Abteilung Swisslos-Fonds Ambassadorenhof Riedholzplatz 3 4509 Solothurn Die Gesuche müssen enthalten: - Detaillierter Projektbeschrieb - Budget und
  8. Das Departement des Innern, Abteilung Swisslos-Fonds, bewirtschaftet die beiden Swisslos-Fonds des Kantons Solothurn. Der Swisslos-Fonds und der Swisslos-Sportfonds werden aus dem Reingewinn von Swiss
  9. Max Otto Müller (geboren am 7. Juni 1888, gestorben am 18. September 1967) hat dem Kanton Solothurn ein Erbe von 1.5 Mio. Franken überlassen. Zweck Schaffung und Bereitstellung von Freizeitwerkstätten
  10. Adolf Schläfli (geboren am 13. August 1856, gestorben am 10. September 1924) hat dem Kanton Solothurn ein Erbe von 650'00 Franken sowie eine Liegenschaft zur Gründung einer kantonalen Waisenanstalt (V