Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 271 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 271.
  1. Mit der gezielten Förderung von Behandlungen, die sich aus medizinischer Sicht ohne Nachteile ambulant statt stationär durchführen lassen, kann sowohl dem verbreiteten Patientenbedürfnis Rechnung getr
  2. Ambulant vor stationär Im Kanton Solothurn gilt seit 1. Januar 2020 eine Liste mit 16 Eingriffskategorien (16er-Liste), welche die Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und
  3. Humane Papillomaviren (HPV) sind weit verbreitet und hochansteckend. Die HPV-Impfung bietet einen wirksamen Schutz vor einer Ansteckung und vor möglichen Folgeerkrankungen. Die HPV-Impfung wird wie in
  4. Im Kanton Solothurn wird die HPV-Impfung über ein kantonales Programm organisiert. Im Jahr 2020 können sich die Jahrgänge 1993 - 2009 kostenlos impfen lassen. Merkmale des neuen HPV-Impfprogramms sind
  5. Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker sowie Fachpersonen des Gesundheitswesens sind für Opfer wie auch für Tatpersonen häuslicher Gewalt häufig die ersten Ansprechpersonen innerhalb des öf
  6. Eingaben welche in der Suche oder den Filterungen vorgenommen werden aktualisieren sofort die untenstehende Liste. Genehmigung der Richtlinien RRB 2011/222 Jahresrechnung Sportfonds 2013 Jahresrechnun
  7. Das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier (EPDG) trat am 15. April 2017 in Kraft. Stationäre Leistungserbringer wie Spitäler und Geburtshäuser sind verpflichtet, sich innerhalb einer Fr
  8. Pflegefamilien und Pflegefamilien MNA Checkliste einzureichende Unterlagen (pdf, 245KB) Gesuchsformular (doc, 140KB) Selbstdeklaration zur Gesundheit (doc, 127KB) Angaben zum Pflegekind (doc, 97KB) Er
  9. Checkliste einzureichende Unterlagen (doc, 69KB) Gesuchsformular (doc, 114KB) Selbstdeklaration Erstabklärung (doc, 126KB) Betreuungsvereinbarung von Tageskindern (doc, 112KB) Anwesenheitsplan für Tag
  10. Die Akkreditierung dient der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung der sozialhilferechtlichen Arbeitsmarktintegrationsprogramme sowie der Gleichbehandlung aller Anbietenden. Sie gibt den Sozialr