Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 203 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 203.
  1. Lagebeurteilung vom 23.09.2021 (nächste Beurteilung am 30.09.2021) Im ganzen Kanton gilt Gefahrenstufe 1 "gering" Feuer entstehen nur in Ausnahmefällen und breiten sich langsam aus. Mit gebotener Sorg
  2. Entstehung : Ein Waldbrand kann jederzeit ausbrechen. Ausbreitungsgeschwindigkeit : Das Feuer breitet sich über eine lange Zeit sehr schnell aus. Charakteristik : Es entstehen sehr heisse Feuer bei de
  3. Entstehung : Brennende Streichhölzer, Funkenflug eines Grillfeuers und Blitzschläge entfachen sehr wahrscheinlich ein Feuer. Ausbreitungsgeschwindigkeit : Das Feuer breitet sich auch im Wald schnell a
  4. Entstehung : Brennende Streichhölzer und Funkenflug eines Grillfeuers können einen Brand entfachen. Auch Blitzschläge können Flächenbrände auslösen. Ausbreitungsgeschwindigkeit : In offenem Gelände br
  5. Entstehung : Spontane Feuer können lokal entstehen. Blitzschläge verursachen nur selten einen Flächenbrand. Ausbreitungsgeschwindigkeit : Das Feuer breitet sich langsam bis mittelschnell aus. Charakte
  6. Entstehung: Kleine Feuer können nicht ganz ausgeschlossen werden. Es braucht dazu jedoch eine grosse Energie. Blitze verursachen nicht immer einen Waldbrand. Ausbreitungsgeschwindigkeit : generell lan
  7. Die Veröffentlichung von Amtsblättern auf dem Internet durch Dritte ist nicht erlaubt. Aktuelle Ausgabe Amtsblatt Nr. 37 vom 17. September 2021 (pdf, 489KB) Hinweis: Gemäss § 4 der Informations- und D
  8. Die Plattform GELAN ist vom 3. September bis zum 21. September geöffnet für die Herbsterhebung über alle Direktzahlungsarten 2022 (Anmeldung Massnahmen inkl. ÖLN), die Sömmerungserhebung 2021 und die
  9. GELAN-Erhebung ab 3. September 2021 Die Plattform GELAN ist vom 3. September bis zum 21. September geöffnet für die Herbsterhebung über alle Direktzahlungsarten 2022 (Anmeldung Massnahmen inkl. ÖLN),
  10. Kennzeichnung und Registrierung Seit dem 1. März 2018 besteht für sämtliche Hunde in der Schweiz, ob jung oder alt, die Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht in der Hundedatenbank AMICUS. Halterwe