Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 165 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 165.
  1. Tagungsprogramm vom 7. Juni oder 24. Juni 2021 (pdf, 406KB) Hier werden ab Mittwoch, 2. Juni 2021 (Mittag) die Schulungsunterlagen zum "Downloaden" der Webinare vom 7. Juni und 24. Juni 2021 aufgescha
  2. Die nächste Erhebung erfolgt im Winter 2021. Das Online-Formular wird rechtzeitig aufgeschaltet. Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Amt für Gemeinden Kontakt Denise Di Mattia , Tel. 032 627 23 
  3. N Name Partei Wohnort Kommission Nünlist Stefan FDP Olten   Nussbaumer Georg CVP Hauenstein   Nützi Daniel CVP Härkingen     O Name Partei Wohnort Kommission Ochsenbein Michael CVP Luterbach     P Nam
  4. In folgenden Schlössern kann man sich seit dem Jahr 2006 das Ja-Wort geben: Schloss Waldegg Schlosshof Niedergösgen Schloss Neu-Bechburg Schlössli Vorderbleichenberg Schloss Wartenfels   Die Termine f
  5. Funktion Name Adresse Kontakt I. Präsident Hugo Schumacher (SVP) Schützenweg 14 4542 Luterbach P: ----- G: 032 682 03 85 Fax: ----- hugo.schumacher@solnet.ch I. Vizepräsidentin Nadine Vögeli (SP) Mühl
  6. Die Mitarbeitenden des AGEM und der Zivilstandsämter erbringen Dienstleistungen für Menschen und Gemeinden. Diese Dienstleistungen sind das Produkt aus einem optimalen Einsatz der Ressourcen und der o
  7. A Name Partei Wohnort Kommission Ammann Markus SP Olten   Anderegg Matthias SP Bellach   Arnet Philippe FDP Lohn-Ammannsegg   Aschberger Richard SVP Grenchen     B Name Partei Wohnort Kommission Barth
  8. G Name Partei Wohnort Kommission Gasser Kuno CVP Nunningen   Gerke David Grüne Biberist   Giger Thomas SVP Nuglar   Ginsig Christian glp Olten   Gloor Fabian CVP Oensingen   Gurtner Walter SVP Däniken
  9. A Name Partei Wohnort Kommission Ammann Markus SP Olten   Anderegg Matthias SP Bellach   Arnet Philippe FDP Lohn-Ammannsegg   Aschberger Richard SVP Grenchen     B Name Partei Wohnort Kommission Barth
  10. Die Aufgabenerfüllung des Kantons und der Gemeinden und ihre Verflechtungen sind vielschichtig und teilweise komplex. Auch weil Rahmenbedingungen (Finanzlage, Ressourcen) und Ansprüche (z.B. Qualitäts