Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 139 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 139.
  1. Es kann begründete Fälle geben, bei denen Gesetzesbestimmungen zu einer unverhältnismässigen Härte führen. Stehen diese dem öffentlichen Interesse nicht entgegen, kann die Energiefachstelle Ausnahmen
  2. Der Kanton Solothurn und die Gemeinden erlassen Gebäudevorschriften im Rahmen der Bau-, Planungs- und Energiegesetzgebung. Damit die Bewilligungsverfahren einheitlich abgewickelt werden können, sind v
  3. Bund, Kantone, Gemeinden und Vereine fördern unterschiedlichste Massnahmen in den Bereichen Energieberatung, Gebäudehüllensanierung und Haustechnikanlagen. Förderprogramme im Kanton Solothurn Der Kant
  4. Grossverbraucher mit einem jährlichen Wärmeverbrauch von mehr als 5 GWh oder einem jährlichen Elektrizitätsverbrauch von mehr als 0,5 GWh können verpflichtet werden, ihren Energieverbrauch zu analysie
  5. Rund ein Drittel der Energie wird heute in Gebäuden verbraucht. Der Gesetzgeber hat deshalb für Gebäude und zugehörige Anlagen Energievorschriften erlassen. Für den Vollzug sind hauptsächlich die Bau-
  6. Ein Umstieg auf erneuerbare Energieträger ist ein Ziel der Energiepolitik. Die Energieplanung ist dazu ein Schlüsselelement. Mit Wärmenetzen lässt sich Holzenergie oder Abwärme klimaschonend nutzen. D
  7. 1. Informieren und beraten Ein Gebäude richtig zu sanieren ist keine leichte Aufgabe. Bei der Wahl der richtigen Massnahme(n) sollten deshalb auch immer der Zustand ihres Gebäudes/Haustechnik, die ans
  8. Fördermassnahmen Gebäudehülle, Haustechnik, Gesamtsanierung und Neubau Das Gebäudeprogramm von Bund und Kanton ist  für Private, Unternehmen und Gemeinden bestimmt. Förderung kommt zum Tragen, wenn Ma
  9. Text folgt Seitenleiste Sie befinden sich gerade in: Energiefachstelle_neu Auskunft erteilt Marco Reinert Bauingenieur Telefon 032 627 85 23 marco.reinert@awa.so.ch Dokumente Allgemeine Bedingungen (p
  10. 5.1 Allgemein 5.2 zu M-01: Wärmedämmung 5.3 zu M-02: Stückholzfeuerung 5.4 zu M-03: Automatische Holzfeuerung bis 70 kWth 5.5 zu M-04: Automatische Holzfeuerung ab 70 kWth 5.6 zu M-05: Luft/Wasser-Wär