Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 214 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 91 bis 100 von 214.
  1. Am 17. Juni 2016 hat die Bundesversammlung die neuen Bestimmungen zur Adoption (Revision des ZGB) beschlossen. Die Referendumsfrist ist unbenutzt abgelaufen. Per 1. Januar 2018 treten diese neuen Best
  2. Die Waldbewirtschaftung ist Sache der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer. Eine generelle Pflicht, seinen Wald zu pflegen und zu bewirtschaften, gibt es nicht. Der Forstdienst unterstützt die Walde
  3. Revision Finanzausgleich Kirchgemeinden ab 2015 (pdf, 556KB) Schulungsunterlagen Finanzausgleich Kirchgemeinden (pdf, 1.74MB) Präsentation Schulung (pdf, 104KB)  
  4. Abgeltung gemeinwirtschaftlicher Leistungen Berechnungen von Beiträgen und Abgaben für gemeinwirtschaftliche Leistungen (§27 WaGSO) Beiträge und Abgaben 2019 (pdf, 83KB) Beiträge und Abgaben 2018 (pdf
  5. Unter dem Titel "Gemeinderat - Führung, Verantwortung und Freude" führt das Amt für Gemeinden jeweils zu Beginn einer Amtsperiode Kurse für die neugewählten Gemeinderäte der Einwohner-, Bürger- und Ki
  6. Rodung (= Zweckentfremdung) von Wald mit Daniel von Büren (Tel. 032/627 23 42) oder Samuel Scheibler (Tel. 032/627 23 53) vorbesprechen Erläuterungen zu Rodungsgesuchen: Erläuterungen zu Rodungsgesuch
  7. Allgemein thomas.steiner@vd.so.ch FILA thomas.steiner@vd.so.ch Investitionsbeiträge und Besondere Beiträge brigitte.wyss@vd.so.ch Stand Vollzug michael.aeschlimann@vd.so.ch
  8. Allgemein Hier präsentieren wir Ihnen die Schulungsunterlagen zum Finanzausgleich der Kirchgemeinden. thomas.steiner@vd.so.ch Verteilung der Finanzausgleichssteuer der Kirchgemeinden Angaben zur Verte
  9. HRM2-Abschlussveranstaltung vom 5. Juli 2017 Symbolische Schlüsselübergabe: Regierungsrätin Esther Gassler mit Thomas Steiner vom Amt für Gemeinden (im Bild rechts) übergeben den HRM2-Schlüssel an die