Hauptinhalt

Suche

Nichts gefunden für .

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 61 bis 70 von 3169.
  1. Bis auf Weiteres finden leider keine Besucherführungen statt. Das Angebot wird überarbeitet und steht voraussichtlich ab Mitte 2023 wieder zur Verfügung. Besten Dank für Ihr Verständnis. Seitenleiste
  2. Unter unseren Füssen Boden ist mehr, als die Unterlage auf der wir stehen. Was wir Erde, Dreck oder Boden nennen, entsteht aus verwittertem Gestein und zersetzten Lebewesen. Dazu kommen Luft, Bakterie
  3. In erster Linie sind die noch vorhandenen naturnahen und regionstypischen Lebensräume grossflächig zu erhalten und aufzuwerten. Die Ziele werden mit freiwilligen Vereinbarungen zwischen dem Kanton und
  4. Blätter sind sehr wichtige Pflanzenteile. Sie enthalten das sogenannte „Blattgrün", das unter Lichteinwirkung Luft und Wasser in Nährstoffe für den Baum umwandelt. Diesen Vorgang - bei dem lebenswicht
  5. Ein Baum wird geboren.... Wachsen ist ein Wunder - bei allen Lebewesen, aber speziell bei den Bäumen. Wisst ihr, dass aus einem Samen von nur 5 mm Länge und 0.5 g Gewicht ein Baum von 50 m Höhe mit ei
  6. Mit Forscheraufträgen zu mehr Bodenwissen Im Rahmen des Projekts "Umweltdetektive" ist eine Experimentiertasche zum Thema Boden entstanden. Sie steht in zahlreichen Bibliotheken der pädagogischen Hoch
  7. 2022 22-15 SO pin Inhalt Gender Leitfaden (pdf, 135 KB) 22-14 Der SO pin E-Mail-Newsletter im neuen Gewand (pdf, 165 KB) 22/13 - so.gsund über Mittag (pdf, 240 KB) 22/12 - 18. Angestelltentag (pdf, 1.
  8. Sammlung best practice-Beispiele, Aktualisierung fortlaufend, Stand 03.2022 Grundlagen HBO 25 - Internes Kontrollsystem (IKS), Stand 03.2022 (pdf, 545 KB) Kantonales Inventar IKS Bereiche (xlsx, 25 KB
  9. Haben Sie Fragen zur Adoption? Möchten Sie ein Kind aus der Schweiz oder aus dem Ausland adoptieren? Das Amt für Gesellschaft und Soziales, Fachbereich Familie-Kindheit-Jugend, ist als kantonale Zentr
  10. Ein Schutzwald schützt Menschen oder Sachwerte (Schadenpotenzial) vor Naturgefahren. Dank Schutzwald werden Gefahrenprozesse (Steinschlag / Rutschungen/ Gerinneprozesse) verhindert, aufgehalten oder a