Hauptinhalt

Suche

Gesucht nach .

Es wurden 942 Ergebnisse gefunden.

Nach Alter einschränken:

Nach Organisation einschränken:

Suchergebnisse

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 942.
  1. Eberhard Samuel Ramsernstrasse 101 3254 Messen sa.eberhard@bluewin.ch Telefon 031 765 50 17 Mobil 079 766 53 26 Standort Maître d'apprentissage né en 1977 Vaches laitières 41 Red Holstein et Holstein
  2. Spielmann Jakob Bernweg 4 3254 Messen jspielmann@pop.agri.ch Telefon 031 765 68 85 Mobil 079 678 90 62 Standort Jahrgang Lehrmeister 1969 Milchkühe 45 Rot-Fleckvieh/Kiwi cross Kinder unter 20 J. 4 Mut
  3. Eberhard Samuel Ramsernstrasse 101 3254 Messen sa.eberhard@bluewin.ch Telefon 031 765 50 17 Mobil 079 766 53 26 Standort Jahrgang Lehrmeister 1977 Milchkühe 41 RH- und HF-Kühe Kinder unter 20 J. 2 Mut
  4. Politische Rechte sind die verschiedenen Mitwirkungsrechte, welche den Stimmberechtigten einer Gemeinde zur Verfügung stehen, um in den politischen Meinungsbildungsprozess einzugreifen. Wahlen Gemäss
  5. Stabsarbeitstage (SAT) für KFS Jahresrapport (JARAP) für KFS, RFS und geladene Gäste Zu den Rapporten erhalten die aufgebotenen bzw. eingeladenen Personen frühzeitig eine entsprechende Einladung. Datu
  6. Hier finden Sie einen Zusammenzug aller von der Katastrophenvorsorge organisierten Termine. Für Details zu den Terminen klicken Sie bitte auf die jeweilige Organisation. Sie werden direkt weitergeleit
  7. Nach § 5 Vollzugsverordnung zum Gesetz über das Kantons, und Gemeindebürgerrecht (Bürgerrechtsverordnung) vom 4. Dezember 2006 (BGS 112.12) hat eine einbürgerungswillige Person verschiedenste vorgesch
  8. Allgemein Infos zu den Einbürgerungsvoraussetzungen und zum Verfahren (pdf, 129KB) Handbuch Bürgerrecht des Bundes (pdf, 1.64MB) Rechtliche Grundlagen ab 01.01.2018 Bürgerrechtsgesetz des Bundes (pdf,
  9. Nach § 15 bis des kantonalen Bürgerrechtsgesetzes müssen im Kanton wohnhafte Ausländer (bei Ehepaaren Mann und Frau), die sich um das Solothurner Kantonsbürgerrecht bewerben, als Voraussetzung für die
  10. Mit Forstschutzmassnahmen soll gegen die weitere Verbreitung von Borkenkäfern vorgegangen und noch gesunde Baumbestände vor Befall geschützt werden. Gesuche für Forstschutzbeiträge können bis max. 3 M